https://www.faz.net/-gv6-ahqz3

Finanzplatz Brüssel : Lohnt sich die Aktienanlage in Belgien?

Der Brüsseler Aktienmarkt ist noch nicht ganz auf dem Niveau wie vor Corona, aber es geht bergauf. Bild: AP

Die belgischen Unternehmen sehen 2022 mehrheitlich sehr optimistisch. Einzelne Werte des Leitindex Bel-20 haben nach Ansicht von Analysten Aufwärtspotential. So ganz auf Vor-Corona-Niveau zurückgekehrt ist man allerdings noch nicht.

          3 Min.

          Die belgischen Unternehmen sind derzeit im Durchschnitt mehr als zufrieden mit ihrer Geschäftsentwicklung. Nach einer Umfrage mehrerer Wirtschaftsverbände bei ihren Mitgliedern, deren Ergebnisse die belgische Nationalbank am Montag veröffentlicht hat, lag der durchschnittliche Umsatz im Oktober 9 Prozent höher als im Oktober 2019, also vor der Corona-Pandemie.

          Werner Mussler
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Nach Angaben der Nationalbank decken sich diese Ergebnisse mit der zuletzt beobachteten Wirtschaftsentwicklung. Die jüngsten statistischen Zahlen zeigen, dass das belgische Bruttoinlandsprodukt schon im dritten Quartal 2021 das vor Ausbruch der Pandemie erreichte Niveau übertroffen hat – was noch längst nicht überall im Euroraum der Fall ist. „Auch wenn ein Teil der höheren Umsätze auf gestiegene Preise zurückgeht, sehen wir doch insgesamt eine solide Erholung der belgischen Unternehmen“, schreiben die Ökonomen der Nationalbank.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.