https://www.faz.net/-gv6-afvg4

Lebensversicherung : Wandel mit Schmerzen

Für Versicherungsvermittler ist der Verkauf von Lebensversicherungen immer noch attraktiv. Kunden müssen genau rechnen. Bild: Edgar Schoepal

Lebensversicherer kommen so eben über die Runden. Sie leiden unter dem Niedrigzins, ihre Kosten drohen aus dem Ruder zu laufen und das Aufsichtsrecht ist streng. Einige liefern ihren Kunden aber verlässliche Erträge.

          2 Min.

          Das Pandemiejahr 2020 ist für Kunden einer Lebensversicherung besser gelaufen, als zu befürchten war. „Es hätte deutlich schlimmer kommen können, wenn man sich die Anfänge der Pandemie und die anfängliche ‚Panik’ des Kapitalmarkts vor Augen hält“, schreibt der Ludwigshafener Betriebswirtschafts-Professor Hermann Weinmann in seiner jährlichen Bilanzanalyse der zwölf größten Lebensversicherer.

          Philipp Krohn
          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          In dieser Leistungsschau, die an diesem Mittwoch in der Zeitschrift für Versicherungswesen veröffentlicht wird, zeigt sich die Stabilität des Branchenprimus Allianz, der sowohl betriebswirtschaftlich als auch in Verbraucherkriterien sehr gute Noten erhält.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Steckt der Euro in der Krise?

          Technische Analyse : Der Euro hat echte Probleme

          Der Euro steht an einem Scheideweg. Sollte er unter 1,15 Dollar fallen, besteht Potential, dass er weiter abwertet. Wo die Untergrenze wäre, wissen nur die Götter.
          Sankt Moritz ist einer der Hotspots für Immobilienkäufe in Skigebieten.

          Hohe Nachfrage : Sankt Moritz wird noch teurer

          Auch in Skigebieten wird gern Eigentum gekauft. Die Preise wurden auch durch Corona getrieben, besonders die Schweiz steht hoch im Kurs. Das sind die Trends der Reichen.
          Leif Eriksson war hier gewesen. Diese Gebäude der Wikingersiedlung an der Bucht L’Anse aux Meadows auf Neufundland sind allerdings rekonstruiert.

          Wikinger in Nordamerika : Tausend Jahre Einsamkeit

          Die Wikinger kamen bis nach Kanada. Aber wann? Jetzt ist es endlich gelungen, ihre Hinterlassenschaft dort exakt zu datieren.