https://www.faz.net/aktuell/finanzen/klagen-wegen-zu-hoher-kontogebuehren-17676032.html

Klagen wegen zu hoher Gebühren : Verbraucherschützer gegen Sparkassen

  • Aktualisiert am

Verbraucherschützer ziehen gegen zwei der größten Sparkassen in Deutschland vor Gericht. Bild: dpa

Zwei der größten deutschen Sparkassen weigern sich, erhobene Gebühren zurückzuzahlen. Ob dies rechtens ist soll durch Musterfeststellungsklagen entschieden werden.

          1 Min.

          Wegen der Erhöhung von Kontogebühren ziehen Verbraucherschützer gegen zwei der größten Sparkassen in Deutschland vor Gericht. Nachdem die Berliner Sparkasse und die Sparkasse Köln-Bonn ihre schon teils vor Jahren einseitig angepassten Bankentgelte nicht zurücknahmen und nicht auf Forderungen von Kunden reagierten, hat der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) Musterfeststellungsklagen am Kammergericht Berlin und am Oberlandesgericht Hamm eingereicht. Beide Institute weigern sich, die nach Auffassung der Verbraucherschützer zu Unrecht erhobenen Gebühren zurückzuzahlen. „Die Sparkassen lehnen die Rückzahlung mit der Begründung ab, die letzten Preiserhöhungen vor über drei Jahren vorgenommen zu haben. Diese Argumentation ist nach Auffassung des vzbv verfehlt“, sagte Klaus Müller, Vorstand des Bundesverbands, am Donnerstag in Berlin. Das solle jetzt durch die Musterfeststellungsklagen geklärt werden. Sobald beide Gerichte die Klagen auf ihre Formalia hin überprüft haben, wird ein Klageregister am Bundesamt für Justiz eröffnet. Betroffene Sparkassenkunden können sich dort eintragen, die Kosten für die Musterverfahren übernimmt der Verbraucherverband.

          Weitere Themen

          Mehr von den Jungen lernen

          Altersvorsorge : Mehr von den Jungen lernen

          Die Generation der Ruheständler stellt die Mehrheit der Wähler. Doch finanzielle Lasten betreffen die Jüngeren. Swiss-Life-Deutschlandchef Jörg Arnold sorgt sich und macht Vorschläge, wie es sich besser gestalten ließe.

          Topmeldungen

          Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (mit geneigtem Kopf), links neben ihm die Präsidentin des ZdK, Irme Stetter-Karp, und die Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne); rechts neben Steinmeier Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU)

          Kirchentag in Stuttgart : Das Echo aus der Kirche

          Den Katholikentag in Stuttgart dominiert das Thema sexueller Missbrauch. Doch es ist nicht die einzige Ursache der Krise der katholischen Kirche in Deutschland.
          Freudenschreie in den Nachthimmel über Paris: Real Madrid gewinnt die Champions League.

          Champions-League-Finale : Der Liverpooler Albtraum ist Real

          In der Schlussphase wirft der FC Liverpool nochmal alles nach vorne, doch das Team von Trainer Jürgen Klopp kämpft vergebens. Nach dem Endspiel der Champions League jubelt einzig Real Madrid.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Tarifportal
          Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
          Kapitalanlage
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis