https://www.faz.net/-gv6-aawrk

Zuschüsse von der KfW : So schenkt Ihnen der Staat bis zu 48.000 Euro

Dämm good: Wer sein altes Haus energieeffizient saniert, bekommt viel Geld vom Staat. Bild: dpa

Um das Klima zu retten, nimmt der Staat viel Geld in die Hand. Davon können nicht nur Hausbesitzer profitieren. So holen Sie für sich am meisten raus.

          3 Min.

          Für viele steht die Corona-Pandemie vor allem für eine tote Zeit, für Langeweile oder für Stress mit den Kindern im Homeoffice. Doch erstaunlich viele Deutsche nutzen die Pandemiezeit auch dafür, um große Projekte anzugehen. Das zeigen die Förderzahlen der staatlichen KfW-Bank. Nicht nur die Corona-Hilfen für die Wirtschaft, auch die normalen Förderprogramme erreichen Rekordsummen: Die Deutschen bauen, sanieren und investieren in andere Großprojekte, was das Zeug hält. Wer es klug anstellt, bekommt seine Investitionen komplett erstattet oder erhält am Ende sogar noch Geldgeschenke vom Staat.

          Tim Kanning
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Beispiel Ladesäule für das Elektroauto. So langsam gehören Neuwagen mit dem E im Autokennzeichen ins Straßenbild. Weil der Wandel zur Elektromobilität zur Klimaschutzagenda der Bundesregierung zählt, werden Autofahrer, die auf Strom umsteigen, finanziell unterstützt. Seit Ende November zahlt die KfW Privatleuten, die sich eine Ladestation zu Hause installieren lassen, einen ansehnlichen Zuschuss. 900 Euro gibt die Förderbank für jeden Ladepunkt, den Privatleute an ihrem Haus oder in ihrer Garage installieren. Ladestationen mit zwei Ladepunkten werden sogar mit 1800 Euro bezuschusst. Die wesentlichen Voraussetzungen für die Förderung sind, dass die Station mit 11 Kilowatt lädt, dass sie an einem nicht öffentlich zugänglichen Stellplatz installiert, und dass sie zu 100 Prozent aus Ökostrom gespeist wird.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt mit Coronapatienten im April 2020

          Anhaltend hohe Todeszahlen : Wer jetzt noch an Corona stirbt

          Noch verzeichnet Deutschland jede Woche mehr als tausend Covid-Todesfälle. Viele sterben weder im Altenheim noch auf der Intensivstation. Doch wo dann? Die Suche nach der Antwort ist kompliziert.
          Sofie will nicht erkannt werden. Ihre Halbgeschwister wissen bis heute nicht von ihr.

          Kuckuckskinder : Mein Vater, der Fremde

          Kinder, die aus einem heimlichen Seitensprung hervorgehen, leiden darunter oft noch als Erwachsene. So ist es auch bei Sofie und Tobias.