https://www.faz.net/aktuell/finanzen/inflation-droht-zu-einem-hartnaeckigen-phaenomen-zu-werden-18341224.html

Inflation : Gekommen, um zu bleiben

Auch Brötchen werden immer teurer Bild: AFP

Die Inflation wurde lange unterschätzt. Jetzt droht sie zu einem hartnäckigen Phänomen zu werden. Die Geldpolitik ist gefordert – aber nicht nur sie.

          3 Min.

          Die Inflation ist mit Wucht in die Welt zurückgekehrt. Nachdem die Inflationsrate während mehrerer Jahrzehnte im historischen Vergleich sehr nie­drig war, steigt sie schneller und kräftiger als erwartet. Nach Schätzungen könnte die durchschnittliche Inflationsrate in der Welt in diesem Jahr 8 Prozent erreichen. In der Eurozone lag die Inflationsrate im August bei 9,1 Prozent, in Großbritannien bei 9,9 Prozent, und in den Vereinigten Staaten erreichte sie 8,3 Prozent. Hoffnungen, die Rate der Geldentwertung werde sich rasch wieder in die Nähe der von vielen Zentralbanken verfolgten Zielmarken von 2 Prozent bewegen, haben getrogen. Die Inflation droht zu einem hartnäckigen Phänomen zu werden.

          Gerald Braunberger
          Herausgeber.

          Wie vor einem halben Jahrhundert steht am Anfang eine durch Krieg und andere Verwerfungen beschleunigte Verteuerung wichtiger Rohstoffe. Damals säte der Vietnamkrieg die Saat der Inflation, die anschließenden Ölschocks nach dem Jom-Kippur-Krieg und der iranischen Revolution wirkten wie ein Brandbeschleuniger. In unserer Zeit haben die Pandemie und der Ukrainekrieg erhebliche Verteuerungen von Energie und anderen knappen Rohstoffen und Zulieferungen bewirkt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Mark Zuckerberg, Gründer und Chef von Meta Plattforms.

          Abstieg der Milliardäre : Musk und Zuckerberg verlieren ein Vermögen

          Die Reichsten der Welt haben 2022 ein Fünftel ihres Vermögens verloren. Einige von ihnen traf es noch härter. Wir erzählen fünf Geschichten.

          Leben im Camper : Ein Zuhause auf vier Rädern

          Urlaub im Camper boomt – mehr denn je. Dominik Freund lebt sogar in einem Van und hat sich seinen Traum erfüllt: Er baut alte Fahrzeuge zu stylischen Wohnmobilen um. In den sozialen Medien zeigt er, wie das geht.