https://www.faz.net/aktuell/finanzen/hohe-benzinpreise-robert-habeck-knoepft-sich-oelkonzerne-vor-17918136.html

F.A.Z. Exklusiv : Habeck knöpft sich Ölkonzerne vor

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Die Grünen) will Tankstellen und Ölkonzerne strenger kontrollieren lassen. Bild: dpa

Das Bundeskartellamt soll nach den Vorstellungen des Bundeswirtschaftsministers mehr Macht bekommen. Außer den 14.500 Tankstellen würden die Wettbewerbshüter künftig auch Raffinerien und Großhändler beobachten. Sogar Durchsuchungen werden möglich sein.

          3 Min.

          Manchmal geht in Berlin alles ganz schnell. In der Nacht zum vergangenen Donnerstag vereinbarten die Spitzen von SPD, Grünen und FDP im Koalitionsausschuss, alle rechtlichen Möglichkeiten zu prüfen, damit sinkende Rohstoffpreise „rascher als bislang“ an die Verbraucher weitergegeben werden.

          Julia Löhr
          Wirtschaftskorrespondentin in Berlin.

          Dass die Spritpreise an den Tankstellen weiter hoch sind, obwohl die Rohölpreise nach dem Hoch zu Kriegsbeginn längst wieder gesunken sind, hat in Berlin viel Unmut ausgelöst. Jetzt schafft Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) Fakten: Am Dienstagabend gab das Ministerium einen Gesetzesentwurf in die Kabinettsabstimmung, der die Befugnisse des Bundeskartellamts erheblich ausweiten soll. Der Entwurf liegt der F.A.Z. vor.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+