https://www.faz.net/-gv6-9wk4l

Renovieren im Haus : Handwerker gesucht!

Kampf den weißen Wänden! Aber wie sorge ich dafür, dass das Ergebnis nicht zu bunt wird? Bild: dpa

Deutschen Unternehmen fehlen die Fachkräfte, daher sind die Wartezeiten für eine Renovierung lang. Internet-Portale versprechen, Handwerker schnell und günstig zu vermitteln. Schaffen sie das tatsächlich?

          3 Min.

          Deutschen Unternehmen fehlen auf der Suche nach Fachkräften vor allem Handwerker, wie eine Studie des Personaldienstleisters Manpower zeigt. Es ist daher nachvollziehbar, dass es im Schnitt elf Wochen dauert, bis ein Handwerker mal einen Termin frei hat. Wenn es überhaupt klappt. Das liegt an der hohen Nachfrage, denn es wird viel mehr gebaut als früher. Aber es liegt auch am Fachkräftemangel im Handwerk, es gibt zu wenig Nachwuchs, Lehrstellen bleiben unbesetzt. Die gerade wieder für zwölf Berufe eingeführte Pflicht, dass ein Betrieb von einem Meister geführt werden muss (Meisterpflicht), könnte die Lage noch verschlimmern, weil sich nun weniger Handwerker selbständig machen können.

          Dyrk Scherff

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Internetportale wollen den Frust reduzieren. Sie werben damit, die Wartezeit zu verkürzen und bei der Suche nach einem Handwerker zu helfen. Denn wer nicht gerade einen Tipp von Freunden bekommen hat, weiß gar nicht, wen er anrufen soll. Die Portale geben eine Qualitätseinschätzung und sagen, welcher Handwerker überhaupt Zeit hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+