https://www.faz.net/-gv6-9su5f

Strafprozess : Wie Großunternehmer von „Cum-Ex“ profitierten

  • -Aktualisiert am

Szene aus dem Cum-Ex-Strafprozess (Archivbild) Bild: Reuters

Wer sind die Schwerreichen, die ihr Geld für Cum-Ex-Geschäfte hergaben, um noch reicher zu werden? Ein Kronzeuge der Anklage nennt im Prozess Namen.

          2 Min.

          Wer investierte in Fonds mit Namen wie „BC German Hedge Fund“, in denen das Vermögen zwischen Deutschland, Malta, Gibraltar und der Kanalinsel Jersey hin- und hergeschoben wurde? Im Cum-Ex-Strafprozess nennt Kronzeuge S., über Jahre engster Geschäftspartner des Steueranwalts Hanno Berger, auf Nachfrage des Gerichts Ross und Reiter: Der Name Erwin Müller ist bereits durch seine Schadenersatzklagen gegen die Bank Sarasin öffentlich bekannt. Laut Anklage war der Drogerieunternehmer mit rund 50 Millionen Euro im „BC German Hedge Fund“ investiert.

          Marcus Jung

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Auf Vorlage von Schaubildern sprudelt der Wirtschaftsanwalt nur so: Namhafte Immobilienunternehmer aus Hamburg und Berlin, Steuerberater oder ein Private-Equity-Manager steckten von 500.000 Euro bis 3,5 Millionen Euro an Fonds, die der Jurist zusammen mit der Ballance-Gruppe strukturierte. Dann gab es Mittelständler aus Baden-Württemberg, die nach Unternehmensverkäufen „bis zu dreistellige Millionenbeträge“ zur Verfügung hatten, berichtet der Kronzeuge.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Altmunition im Meer : Sprengstoff im Fisch

          1,6 Millionen Tonnen Munitions- und Sprengstoffreste werden in der deutschen Nord- und Ostsee vermutet. Sie lösen sich langsam auf – und belasten schon jetzt stellenweise Tiere und Pflanzen.
          Der Stoff, aus dem sich viel mehr als eine leckere Suppe kochen lässt: Hokkaido-Kürbis

          Leckeres aus Kürbis kochen : Hitze tut ihm richtig gut

          Die Kürbissaison ist auf ihrem Höhepunkt angelangt. Aber was anstellen mit den Riesenbeeren? Köche sagen: in den Ofen schieben. Wir stellen ein Rezept von Johann Lafer vor und eines, das auf Paul Bocuse zurückgeht.
          Intimität schafft auch Probleme, und wer die hat, braucht diskrete Helfer.

          Gesundheits-App : Warum alle am Intimarzt graben

          Die anonyme App eines jungen Assistenzarztes kommt riesig an. Dann spürt er Gegenwind. Und hat plötzlich mehr Feinde, als ihm lieb ist. Die Konzerne reiben sich die Hände.