https://www.faz.net/aktuell/finanzen/grossbritannien-millionen-pfund-papierscheine-werden-ungueltig-18346549.html

Alte Scheine : Millionen Pfundnoten werden ungültig

Als Zahlungsmittel auf Papier ein Auslaufmodell. Bild: Reuters

Es zirkulieren noch für 11 Milliarden Pfund alte Papierscheine, die nur bis Freitag umgetauscht werden können. Neue Scheine mit König Charles kommen erst 2024.

          3 Min.

          Das britische Pfund befindet sich derzeit in starken Turbulenzen. Zu Beginn dieser Woche stürzte es zum Dollar auf den tiefsten Stand jemals. Am Dienstag erholte sich der Kurs zwar etwas, trotzdem erwarten nicht wenige pessimistische Analysten, dass das Pfund zeitweise auf die Parität zum Dollar zusteuern könnte. Finanzminister Kwasi Kwarteng versuchte am Dienstag, Banken- und Versicherungschefs zu beruhigen, dass die Staatsfinanzen nachhaltig seien. Ein am Mittwoch angekündigtes Anleihekaufprogramm der Bank of England vermochte den Kurs des Pfund ebenso nicht zu stabilisieren. Am Donnerstagmorgen fiel der Kurs nach einem Erholungsversuch abermals.

          Philip Plickert
          Wirtschaftskorrespondent mit Sitz in London.

          Viele Briten haben in diesen Tagen aber noch eine andere, praktische Frage: Wie können sie ihre alten 20-Pfund- und 50-Pfund-Geldscheine loswerden? Am Freitag, den 30. September, verlieren diese ihre Gültigkeit. Die violette 20er-Note und die rötliche 50er-Note aus Papier sind dann nicht mehr gesetzliches Zahlungsmittel. Künftig sind nur noch die neueren Geldscheine aus Kunststoff gültig, die seit 2016 und 2019 eingeführt wurden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Erster Schnee: Ukrainische Soldaten schießen am 23. November auf russische Stellungen an der Frontlinie an einem ungenannten Ort im Gebiet Donezk.

          Schnee und Eis in der Ukraine : Wen zermürbt der erste Kriegswinter?

          Die Schlammperiode in der Ukraine weicht Eis und Schnee. Welcher Kriegspartei das mehr schadet, darüber gehen die Meinungen auseinander. Unstrittig ist: Den Soldaten verlangt der Winter eine Menge ab.
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

          Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

          Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.