https://www.faz.net/aktuell/finanzen/gold-vor-neuen-rekordkursen-analyse-zur-moeglichen-preisrallye-18367218.html

Technische Analyse : Gold vor neuen Rekordkursen

  • -Aktualisiert am

Gold übt auf Menschen eine enorme Faszination aus. Bild: dpa

Der Goldpreis hat sich aus dem jüngsten Tief gut befreit. Jetzt sind die Bullen wieder am Zug. Das könnte eine Preisrallye auslösen.

          3 Min.

          Ja – es gibt sie noch: die Männersender. Ein tag- und nachtfüllendes Programm, das nichts mit Boulevard, Nachrichten oder Film zu tun haben will, sondern nur sendet, was wirklich interessiert. Es geht um Schrauber und Modellbauer, Krabbenfänger und Überlebenskünstler, Schnapsbrenner, für den komödiantischen Teil Geisterjäger und – Goldgräber. Sie schürfen irgendwo in Alaska mit mehr oder weniger Ausrüstung mehr oder weniger Gold und haben mehr oder weniger Erfolg.

          Das Drehbuch ist immer das gleiche: Der Winter naht, das Ziel ist noch nicht erreicht, kaputte Maschinen oder widerborstige Landverpächter behindern die Arbeit. Was man nicht sieht, wird einem von einer sonoren Stimme aus dem Off erklärt. Jede Folge endet mit dem Goldwiegen und der Umrechnung seines Wertes in Dollar. Man darf wohl annehmen, dass mittlerweile die TV-Honorare der Hauptfiguren von Parker Schnabel bis Tony Beets ihre Schürfergebnisse übersteigen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.