https://www.faz.net/-gv6-8vdj3

FAZ.NET-Prognosebörse : Werden Sie zum Orakel!

  • Aktualisiert am

Wer gewinnt das Rennen ums Kanzleramt? Angela Merkel oder Herausforderer Martin Schulz? Bild: dpa, Kombo F.A.Z.

Zeigen Sie, wie gut Sie Ereignisse in Politik und Wirtschaft vorhersagen können und handeln Sie Ihre Erwartungen! Auf die besten Händler in unserem FAZ.NET-Orakel warten Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

          Ob der Ausgang der Bundestagswahl, die Entwicklung des Benzinpreises oder die Inflation in den nächsten Monaten: Unzählige Fachleute versuchen sich an Prognosen und sie alle wollen richtig liegen. Auf der Prognosebörse FAZ.NET-Orakel können Sie zeigen, wie gut Sie in die Zukunft blicken können. Handeln Sie Ihre Erwartungen in Form von Aktien. Kaufen Sie günstig und verkaufen Sie möglichst teuer.

          Wer stets gut informiert ist über die aktuellen Ereignisse in Politik und Wirtschaft, kann sich dieses Wissen zu Nutze machen: Auf die besten Händler warten Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro. Jeden Monat wird außerdem ein Sonderpreis unter den besten drei Händlern auf einem einzelnen Markt verlost. Und so funktioniert das Gewinnspiel:

          1. Loggen Sie sich mit ihrem FAZ.NET-Account ein oder registrieren Sie sich unter www.faz.net/orakel. Die Registrierung und die Teilnahme am Orakel sind natürlich kostenlos.
          2. Auf der Startseite finden Sie eine Anleitung und können über „Direkt zu den Märkten“ sofort loshandeln. Oder Sie schauen sich vorher noch unser kurzes Erklärvideo an:

          Sie können auf den verschiedensten Märkten handeln: Prognostizieren Sie möglichst genau die Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Deutschland. Setzen Sie auf den Ausgang der Wahlen in Frankreich und Nordrhein-Westfalen oder sagen Sie das Exportvolumen Deutschlands voraus: Sie können jederzeit handeln, bis das jeweilige Ereignis eingetreten ist. Gewonnen hat, wer nach Abschluss, Auszahlung und Zusammenrechnung aller Märkte das beste Ergebnis erreicht hat. Jeden Monat wird außerdem unter den besten drei Händlern eines vorher festgelegten Marktes ein attraktiver Sonderpreis verlost.

          Das FAZ.NET-Orakel ist eine Kooperation der Frankfurter Allgemeine Zeitung mit dem Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln. Wir wollen herausfinden, ob unsere Prognosebörse genauer ist als all jene Umfragen, die in letzter Zeit oft falsch lagen.

          Sie haben Fragen? Auf der Startseite des Orakels finden Sie unter den Preisen die Spielregeln, alle Informationen zu Teilnahmebedingungen und Datenschutz, sowie eine Kontakt-Möglichkeit.

          Viel Spaß beim Handeln!

          Topmeldungen

          Nach einem ungeregelten Brexit im Oktober könnte Joghurt wegen der erschwerten Einfuhrbedingungen und der möglichen Knappheit Seltenheitswert haben.

          Ungeregelter Brexit : Wenn der Joghurt zum Luxus wird

          Wenn Joghurt zum Luxusgut wird. Das könnte dem Vereinigten Königreich tatsächlich bei einem ungeregeltem Brexit am 31. Oktober passieren. Besonders die britische Milchindustrie fürchtet sich vor kommenden Engpässen.
          Mit virtueller Realität direkt ins Herz der Immigranten – Iñárritus Sechseinhalb-Minuten-Installation in Cannes.

          Künstliches Herz : Organ aus dem 3-D-Drucker

          Forscher konstruieren eine künstliche Herzkammer und Muskelzellen, die synchron schlagen. Noch fehlt Entscheidendes, damit Ersatzorgane aus dem 3-D-Drucker entstehen können.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.