https://www.faz.net/-gv6-a6hze

Geldentwertung : Kommt die Inflation bald zurück?

Bild: Chiara Ghigliazza

Schon oft wurde vorhergesagt, dass das Leben wieder teurer wird. Jetzt aber gibt es eine Prognose, die man ernst nehmen muss.

          6 Min.

          Dass bald wieder eine Inflation kommt – das ist eine Prognose, an der sich schon viele Leute verhoben haben. Auf die große Inflation wartet die Welt inzwischen wie einst auf den Berliner Flughafen. Einen der größten Wetteinsätze nahm sich Thilo Sarrazin vor: „Wenn wir innerhalb der nächsten zehn Jahre keine starke Inflation bekommen, gebe ich mein Diplom als Bonner Volkswirt zurück und bin bereit, alles neu zu lernen“, sagte er Ende 2012. Zwei Jahre hat er noch. Und in der Corona-Pandemie glaubt niemand so richtig daran, dass ihn das noch rettet.

          Patrick Bernau

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Aber was danach passiert, scheint nicht mehr so klar. In diesen Wochen redet die Welt der Notenbanken über ein Buch, das eine neue Inflation prophezeit. Nicht für dieses Jahr, nicht für nächstes – aber irgendwann demnächst könnte es wieder nach oben gehen. Geschrieben hat es der Ökonom Charles Goodhart, 84 Jahre, der als einer der originellsten Wirtschaftswissenschaftler der Welt gilt. Nach ihm ist das sogenannte „Goodharts Gesetz“ benannt: Es besagt, dass eine Maßzahl unbrauchbar wird, sobald sie zum politischen Ziel wird.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird am Montag aus einer Polizeistation nahe Moskau gebracht.

          Enthüllung über Putin : Nawalnyjs nächster Paukenschlag

          Kaum hat der Kreml Alexej Nawalnyj nach dessen Rückkehr weggesperrt, kommt von den Mitstreitern des Oppositionspolitikers eine neue Korruptionsenthüllung. Erstmals geht es um Präsident Wladimir Putin persönlich.
          Die neue Nummer Zwei im Staat: Kamala Harris

          Kamala Harris : Vizepräsidentin in Turnschuhen

          Die Stellvertreterin des Präsidenten leitet eine neue Ära ein: als erste Frau und erste Schwarze in ihrem Amt. In der Politik Joe Bidens wird Kamala Harris eine wichtige Rolle spielen.