https://www.faz.net/-i2n
Graeme Wheeler, der Notebank-Chef von Neuseeland, spricht in Wellington – der „Stadt des Windes“.

Neuseelands Notenbank : Tauben in der Stadt des Windes

In Neuseeland hält die Notenbank an ihrer lockeren Geldpolitik fest. Die Renditen der Staatsanleihen nähern sich denen der australischen an. Der Aktienmarkt befindet sich in einer langfristigen Hausse.

Geldanlage : Der Dax hinkt international hinterher

Mit amerikanischen Aktien haben Anleger in den vergangenen Monaten viel mehr verdient als mit deutschen. Woran liegt das und was können Anleger tun?
Ein Junge schwimmt während der Regenzeit im Fluss Mekong in der Stadt Phnom Penh (Kambodscha) neben Müll.

Plastik : Illegale Müllexporte auch aus Deutschland?

Immer mehr Länder in Südostasien wehren sich dagegen, die Müllhalde der westlichen Welt zu sein. Dabei geht es vor allem um verbotene Exporte. Auch Deutschland steht unter Verdacht.

Seite 8/10