https://www.faz.net/aktuell/finanzen/geld-einzahlen-an-der-supermarktkasse-geduld-ist-gefragt-18485667.html

Einzahlen, auszahlen, bezahlen : Geduld an der Supermarktkasse

  • -Aktualisiert am

An der Kasse kann nun auch eingezahlt werden. Bild: Carlos Bafile

An der Supermarktkasse kann man mittlerweile sogar Geld einzahlen. Da kann Geduld gefragt sein.

          1 Min.

          Geduld ist eine Tugend. Von dieser Tugend kann man oftmals an der Supermarktkasse nicht genug haben, denn jeder hat schon diese kleinen Erlebnisse gehabt: Sei es die Dame, die sehr lange nach dem Kleingeld kramt, oder der Anzugträger, dem partout nicht die Geheimzahl seiner Geldkarte einfallen möchte. Weiter geht es mit der Bonuskarte oder diversen Apps, die natürlich alle abgescannt werden müssen für die neuesten Rabatte. Vor einigen Jahren kam dann auch noch das Geldabheben an der Kasse dazu, mittlerweile sind sogar Einzahlungen möglich. Das Bezahlen an der Kasse kann da schon zur Geduldsprobe werden.

          Doch wer ob der Möglichkeiten nun schon einen kalten Schweißausbruch bekommt und sich fürchtet, dass demnächst Horden von Kindern kurz vor Ladenschluss ihr Erspartes in riesigen Münzgläsern vorbeibringen, dem sei gesagt: So schlimm wird es schon nicht werden. Bargeldzahlung und Scheine und Münzen sind immer mehr auf dem Rückzug. Es wird immer mehr mit Karte gezahlt, immer seltener Geld abgehoben und noch seltener Bargeld eingezahlt.

          Und wer sich immer noch vor menschlicher Interaktion an der Kasse fürchtet, der kann in zahlreichen Supermärkten ja an eine der Selbst-Scan-Kassen gehen – und sich dort um den Verstand scannen, während ein Kassierer liebevoll das Kleingeld der Kinder zählt. Oder sich dann doch lieber wieder etwas in Geduld üben.

          Franz Nestler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.