https://www.faz.net/-gv6-9dxh0

F.A.S. exklusiv : Frankfurt wird hochgestuft

  • -Aktualisiert am

Frankfurt ist schon heute einer der wichtigsten Bankenstandorte in Europa. Bild: dpa

Eine der Brexit-Folgen: Die führenden Ratingagenturen verlagern Personal von London an den Main.

          3 Min.

          Gute Noten für Frankfurt: Deutschlands Bankenmetropole wird hochgestuft. Die führenden Ratingagenturen bauen ihre Präsenz in Frankfurt massiv aus, und zwar nicht, weil sie den Main und Apfelwein so lieben, sondern weil sie der Brexit zur Verlagerung aus London zwingt. „Wir stellen dauernd neue Leute in Frankfurt ein und suchen weiter nach Verstärkung“, sagt Clemens Frech, Deutschland-Chef von Fitch.

          Neue Köpfe, neue Räume, mehr Bedeutung – die Zeichen stehen auf Wachstum für die Ratingagenturen in Frankfurt. Allein in diesem Jahr hat sich das Fitch-Personal hier fast verdoppelt – wenngleich von niedrigem Niveau. Eine Ratingagentur ist keine Bank und schon gar keine Autofabrik, die Zehntausende Leute beschäftigt. Die Spezialisten in der Szene jedenfalls sind gesucht, heißt es allerorten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, im Januar in Berlin

          Verfassungsschützer Haldenwang : „Corona ist nur der   Aufhänger“

          Die Corona-Proteste stellen den Verfassungsschutz vor Herausforderungen. Präsident Thomas Haldenwang spricht im Interview über eine neue Szene von Staatsfeinden, sein Problem mit dem Messengerdienst Telegram und Maulhelden im Netz.
          Russische Soldaten nehmen an Übungen auf dem Schießplatz Kadamowskii in Rostow am Don teil.

          Krise mit Russland : Nach der Ukraine ist Europa dran

          Putin will nicht nur die Ukraine. Er will Hegemonie über ganz Europa. Die EU muss deshalb über eine eigene Abschreckung reden. Frankreich hat die Debatte eröffnet.