https://www.faz.net/-gv6-397a

Investmentfonds : DWS-Fonds heimsen die meisten Trophäen ein

  • Aktualisiert am

Begehrte Trophäe: S&P/DMEuro Fund Awards Bild: S & P

Gerade haben Standard & Poor's und DMEuro die viel beachteten „Fund Awards“ verliehen. FAZ.NET stellt die Gewinner vor.

          Schon zum achten Mal hat Standard & Poor's zusammen mit der Finanzzeitschrift DMEuro am Dienstag die viel beachteten „Fund Awards“ verliehen, mit denen sowohl die nach den Auswahlkriterien besten Einzelfonds als auch die erfolgreichsten Fondsgesellschaften prämiert werden.

          Aus über 6.700 Fonds, die bis zum 31.12.2001 in Deutschland zugelassen wurden, wurden 89 für ihre Leistungen im Vergleich von einem, fünf und zehn Jahren ausgezeichnet. FAZ.NET stellt die jeweiligen Gewinner aus den zwölf wichtigsten Anlagekategorien vor (vgl. „Die Sieger in den wichtigsten Investmentfeldern“).

          Performance ist nicht alles - aber auch nicht ohne Aussage

          Anleger sollten sich allerdings im Klaren darüber sein, dass die Performance der Vergangenheit keine Gewähr für die Zukunft bietet. Schneidet ein Fonds allerdings im Fünf- oder Zehnjahresvergleich deutlich besser ab als seine Vergleichsgruppe, kann man seinen Managern zumindest unterstellen, mehr als nur Glück gehabt und einiges besser als die anderen gemacht zu haben. Wobei sich dann allerdings noch die Frage nach der Kontinuität des Managements und der verfolgten Anlagestrategie stellt.

          Die Sieger für den Einjahreszeitraum wurden nach ihrer reinen Performance über diesen Zeitraum ausgewählt. Über fünf und zehn Jahre ermittelt Standard & Poor's Fund Services mit einer speziellen Formel, die das Risiko mit einbezieht, wie kontinuierlich ein Fonds relativ zum Durchschnitt der jeweiligen Vergleichsgruppe bessere Ergebnisse als andere Fonds des Sektors erzielt hat.

          Dabei haben sich sowohl unter den Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland als auch bei den international streuenden Fonds diejenigen der Deutsche Bank-Tochter DWS hervorgetan.

          DWS auch in der Gruppenwertung vorn

          Die DWS findet sich denn auch in den ersten Rängen der Wertung der Fondsgesellschaften, die nach der Leistung ihrer Einzelfonds ausgewählt wurden. Im Fünf- und im Zehnjahresvergleich belegte sie den ersten Platz. Aber auch die britische Fondsgesellschaft Threadneedle stand insgesamt dreimal auf dem Treppchen (vgl. „Die erfolgreichsten Fondsgesellschaften“). Zum „besten Internationalen Vermögensverwalter“ wurde außerdem der „DWS Vermögensbildungsfonds I“ gekürt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nach Thomas-Cook-Pleite : Condor kämpft ums Überleben

          Der britische Mutterkonzern hat Insolvenz angemeldet, die deutsche Fluggesellschaft will nicht aufgeben, schließlich flog man Gewinne ein. Doch ohne Hilfe vom Staat wird das Überleben schwer.

          „Glückliches junges Mädchen“ : Trump verspottet Greta

          Der amerikanische Präsident kommentiert den Auftritt von Greta Thunberg beim UN-Klimagipfel sarkastisch. Sie wirke wie ein „sehr glückliches junges Mädchen, das sich auf eine strahlende und wunderbare Zukunft freut“.
          Ein Aufkleber mit der Aufschrift „Human Organ For Transplant“ klebt auf einer Transportkühlbox für Spenderorgane.

          Ethikfrage bei Organspende : Wem gehört mein Körper – und warum?

          Der Bundestag will ein Gesetz beschließen, mit dem die Zahl der Organspender erhöht werden soll. Im Parlament stehen sich die Befürworter einer Widerspruchslösung und einer erweiterten Entscheidungslösung gegenüber. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.