https://www.faz.net/-gv6-35gl

Fondsperformance 2001 : Südkorea-Fonds waren 2001 der Hit

  • Aktualisiert am

2001 hat es Korea allen gezeigt Bild: dpa

Im Baissejahr 2001 haben die auf Südkorea spezialisierten Fonds das große Los gezogen. Das dürfte sich so bald nicht wiederholen.

          1 Min.

          Die Hitliste der besten Aktienfonds im Jahr 2001 zeigt ein ziemlich eintöniges Bild: Im Baissejahr haben die auf Südkorea spezialisierten Fonds das große Los gezogen. Unter den zehn ersten Top-Performern finden sich allein fünf Korea-Fonds (vgl. Link: "Die besten Aktienfonds 2001").

          Möglich gemacht hat das eine fulminante Aufholjagd des südkoreanischen Aktienmarkts nach den Tiefs im September. Im Gefolge optimistischer Konjunkturnachrichten und unterstützt durch die schwache Landeswährung zogen vor allem die exportorientierten Werte den Kospi-Index nach oben, wie zum Beispiel die Aktien von Hyundai Motor. Aber auch die Branchen Technologie, Finanzdienstleistungen und Telekommunikation verbuchten in Seoul spektakuläre Zuwächse.

          Nicht auf Modefonds setzen

          Allerdings: Solche Ergebnisse sollten Anleger nicht zu Fehlschlüssen verleiten. Das hat es nämlich alles schon einmal gegeben.

          Im vergangenen Jahr waren es die auf Biotechnologiewerte spezialisierten Fonds, die als die großen Sieger fürs Jahr 2000 gefeiert wurden. Ein Jahr zuvor waren es japanische Spezialwertefonds, die die Hitlisten anführten. Im jeweiligen Jahr darauf gehörten diese Favoriten wieder zu den Top-Verlieren.

          Sehr hilfreich ist es also, auch die Performance über längere Zeiträume zu betrachten. Und hier sieht man unschwer, dass die Wertentwicklung im vergangenen Jahr in den meisten Fällen deutlich die ansonsten bescheidene Performance der Korea-Fonds aufgebessert hat (vgl. die im Link betrachteten Zeiträume).

          Andere Anlageregionen attraktiver

          Alle Wahrscheinlichkeit spricht also dagegen, dass auch 2002 das Jahr der Korea-Fonds wird. Kommt die konjunkturelle Erholung, werden andere Anlageregionen attraktiver. Etwa Fonds mit den Schwerpunkten Deutschland und Europa, wo es 2001 nur jeweils einen Fonds gab, der sich im Plus halten konnte. Auf längere Frist stehen die Top-Performer dieser Regionen allerdings deutlich besser da.

          Vorsicht gilt gleichermaßen für Rentenfonds, die im vergangenen Jahr in der Spitze mit zweistelligen Gewinnen aufwarten konnten. Gerade bei den auf langlaufende Papiere setzenden Fonds drohen empfindliche Kursrückschläge, falls der Zinszyklus wieder nach oben dreht.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          So wird man ihn nicht mehr sehen: Dirk Nowitzki im Trikot der Dallas Mavericks, hier im April 2019

          Basketballstar in Rente : Nowitzki und die große Zukunftsfrage

          Das Ziel für die anstehende Saison der besten Basketball-Liga der Welt lautet für Dirk Nowitzki: Abstand gewinnen. Für den ehemaligen NBA-Star gibt es jetzt sogar Eis zum Frühstück. Doch was macht er dann?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.