https://www.faz.net/-gvf-87xhv

Fondsbericht : Mit Rentenfonds geht es gen Süden

Bild: F.A.Z.

Anleihen in Europa haben zuletzt eine negative Rendite erbracht. Am besten schneiden zwei passive Fonds von Blackrock ab, die in südlicheren Gefilden investieren - in Spanien und Italien.

          3 Min.

          Freude macht der Blick auf viele Rentenfonds in diesen Tagen wahrlich nicht. Zwar ist in Europa keine Leitzinserhöhung in Sicht. Dennoch haben steigende Renditen die Kurse vieler Papiere in den vergangenen Monaten unter Druck gesetzt. So war die Rendite von Bundesanleihen mit zehn Jahren Laufzeit im April auf ein Rekordtief von 0,049 Prozent gefallen. Inzwischen rentieren diese Bundespapiere jedoch wieder mit 0,643 Prozent.

          Kerstin Papon
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Dies alles schlägt sich denn auch in der Rangliste der besten Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Europa nieder. Über die vergangenen drei Jahre hinweg haben die 172 Fonds dieses Anlageuniversums im Durchschnitt 13,5 Prozent an Wert gewonnen. Im Mai wiesen diese Rentenfonds jedoch noch ein Plus von rund 18 Prozent auf. Gleichwohl bilden Rentenfonds Europa damit nicht das Schlusslicht unter den verschiedenen Fondskategorien. Rentenfonds mit globalem Anlageschwerpunkt brachten es zuletzt auf ein Drei-Jahres-Plus von nur 10 Prozent.

          Kein Fonds auf kurze Sicht mit Ertrag

          Deutlich verschlechtert haben sich die Rentenfonds Europa auch in der kürzeren Frist. Dies war schon im Juli zu erahnen, als die letzte Rangliste dieser Art erschien, die das Analysehaus Lipper für die F.A.Z. erstellt. Die negative Tendenz hat sich jedoch verstärkt. Schon im Juli war die Sechs-Monats-Rendite der Rentenfonds Europa mit minus 1,1 Prozent negativ geworden. Im Mai hingegen stand unter dem Strich noch ein durchschnittliches Plus von 2,3 Prozent. Inzwischen ist das Minus binnen sechs Monaten auf durchschnittlich 2,3 Prozent angewachsen.

          Die schlechte Nachricht zudem: Zumindest unter den 30 besten Fonds ist nun kein einziger mehr zu finden, der in diesem Zeitraum eine positive Rendite aufweist. Zum Vergleich: Die 145 globalen Rentenfonds lagen Ende August in der Lipper-Aufstellung im Durchschnitt nur ein Prozent im Minus.

          Um etwas Positives dagegenzusetzen: Wer auf die Spitzenreiter des Julis gesetzt hatte, dessen Fonds sind nun noch immer führend. Es sind dies zudem interessanterweise vier passive, börsengehandelte Indexfonds, die damit die durch Fondsmanager verwalteten, aktiven Fonds abermals übertrumpfen.

          Auf dem ersten Platz ist weiterhin der iShares Spain Government Bond zu finden, der auf spanische Staatspapiere setzt, und auf dem zweiten Rang abermals der iShares Italy Government Bond, der die Wertentwicklung italienischer Staatstitel nachzeichnet. Beide stammen aus dem Haus des größten Vermögensverwalters der Welt, Blackrock. Auf dem dritten Platz hat sich der db x-trackers II iBx Sov der zur Deutschen Bank gehörenden Deutschen Asset und Wealth Management gehalten und auf dem vierten ein Indexfonds der französischen Fondsgesellschaft Amundi, die den Banken Société Générale (20 Prozent) und Crédit Agricole (80 Prozent) gehört.

          Auch hier trübt sich aber der Anlegerhimmel schnell wieder ein: Ihren Platz unter den 30 besten Rentenfonds haben diese Fonds zwar behalten, dennoch hat sich ihr Wertzuwachs verschlechtert. Lag zum Beispiel der erstplazierte iShares Spain Government Bond im Juli binnen drei Jahren noch 43 Prozent im Plus, sind es nun 10 Prozentpunkte weniger. Zehnjährige italienische Staatsanleihen rentieren aktuell mit rund 1,83 Prozent, die entsprechenden spanischen Titel bringen es auf eine Rendite von 2,06 Prozent.

          Selbst der höchste Aufsteiger der Rangliste, der Uni Europarenta A, der von Platz 30 auf Rang 17 aufgestiegen ist, hat sich leicht verschlechtert, gerundet ist der Wertzuwachs aber bei 20 Prozent geblieben. Der Uni EuropaRenta A von Union Investment legt das Geld der Anleger in internationalen Wertpapieren an den europäischen Rentenmärkten an. Die Auswahl der Anlagen erfolgt mit Blick auf die Entwicklung von Zinsen und Währungen der jeweiligen Märkte. Dabei sind Währungsabsicherungen möglich. Das Fondsvermögen belief sich Ende August auf 391 Millionen Euro. Der Ausgabeaufschlag beträgt 3 Prozent, und die Verwaltungsgebühr 0,9 Prozent. Es gibt auch eine erfolgsabhängige Vergütung von rund 0,3 Prozent.

          Regional war der Fonds zuletzt zu 22 Prozent in Italien investiert, zu 21 Prozent in Großbritannien und zu 14 Prozent in Frankreich, zu 10 Prozent in Spanien und zu gut 6 Prozent in Deutschland. Euroanlagen machen fast zwei Drittel des Fondsvermögens aus, Investments in britischem Pfund ein Fünftel.

          Das Fondsvermögen war zuletzt fast ausschließlich in Staatsanleihen (84 Prozent) und zu gut 7 Prozent in anderen Rentenfonds investiert. Zu den größten Positionen des Fonds gehören eine zu 1,75 Prozent verzinste britische Staatsanleihe mit Laufzeit bis zum Jahr 2022 (7,4 Prozent) und mit dem UniFavorit Renten (4 Prozent) und dem Uni Europa Renta net (3,4 Prozent) auch zwei Fonds.

          Neu auf der Liste der besten Rentenfonds Europa ist unter anderem der BNP Paribas L1 Bond Europe Plus Classic Cap auf dem 20. Rang. Dieser Fonds ist der höchste Neueinsteiger. Neu dabei ist auch der Macquarie Duration Plus T auf Platz 25 sowie der Axa WF Euro Government Bonds A, der Robeco Euro Government Bonds DH und der JPM EU Government Bond A auf den Rängen 28 bis 30.

          Rentenfonds Europa
          Fonds Isin Entwicklung in Prozent
          3 Jahre 1 Jahr 6 Monate
          iShares Spain Government Bond ETF IE00B428Z604 32,99 1,28 -3,90
          iShares Italy Government Bond ETF IE00B7LW6Y90 31,48 4,37 -2,43
          db x-trackers II iBx Sov EZ Yld+ ETF 1C LU0524480265 30,08 3,31 -2,84
          AmundiETF GovBd Low Rated EuroMTS Inv Grade FR0010892190 29,69 2,95 -2,84
          Kepler Europa Rentenfonds A AT0000799846 26,85 3,68 -0,26
          Deka-Nachhaltigkeit Renten CF(A) LU0703711035 25,12 1,73 -3,09
          db x-trackers II MTS Ex-Bnk Italy Agg ETF 1D LU0613540698 24,30 3,45 -1,73
          Invesco Euro Bond A Acc EUR LU0066341099 22,91 5,71 -3,53
          Amundi Fds Bond Europe - AE (C) LU0201577391 22,49 2,66 -4,56
          Deutsche Invest I Euro-Gov Bonds LC LU0145652052 21,38 2,12 -3,28
          Amundi Fds Bond Euro Government - AE (C) LU0518421895 21,28 2,06 -3,99
          Allianz Europazins - A - EUR DE0008476037 20,25 5,00 -2,89
          Amundi ETF Gov Bd EuroMTS Brd Inv Grade FR0010754192 20,11 3,14 -2,33
          IBoxx Liquid Sovereigns Global Theam Easy FR0010276949 20,10 2,96 -2,50
          Allianz Euro Rentenfonds - A - EUR DE0008475047 20,08 2,87 -3,20
          BBV-Fonds-Union DE0008491077 20,03 3,74 -2,47
          Uni Europarenta A LU0003562807 19,84 6,63 -1,94
          Lyxor ETF EuroMTS All-Maturity Inv Gr DR FR0010028860 19,72 3,16 -2,41
          Amundi Fds Bond Euro Aggregate - AE (C) LU0616241476 19,72 0,27 -4,78
          BNP Paribas L1 Bond Europe Plus Classic Cap LU0010000809 19,60 4,46 -2,87
          SSgA SPDR Barclays Cap Euro Government Bond ETF IE00B3S5XW04 19,52 3,03 -2,44
          db x-trackers II iBx EUR Sov EurZn ETF 1C LU0290355717 19,35 3,06 -2,42
          BGF Euro Bond A2 EUR LU0050372472 19,29 2,82 -2,39
          iShares Core Euro Government Bond ETF IE00B4WXJJ64 19,29 3,01 -2,44
          Macquarie Duration Plus T AT0000A07H72 19,25 3,11 -2,95
          Bond Strategy Euro All Term T AT0000A0G4D4 19,12 2,29 -3,34
          HSBC Euro Gvt Bond Fund C FR0000971293 18,93 2,66 -2,68
          AXA WF Euro Government Bonds A LU0482268843 18,83 2,51 -2,93
          Robeco Euro Government Bonds DH EUR LU0213453268 18,82 2,32 -3,28
          JPM EU Government Bond A Acc EUR LU0363447680 18,82 2,61 -3,01
          Durchschnitt 13,46 1,49 -2,29
          Wertzuwachs kumuliert in Prozent. Auswahlkriterium ist ein verwaltetes Fondsvermögen von mindestens 50 Millionen Euro in der Privatanlegern zugänglichen Tranche. Die Mindestanlage muss unter 10.000 Euro liegen. Es sind die 30 besten von 134 Fonds. Durchschnitt: Die Werte geben den Durchschnitt der Vergleichsgruppe an. Quelle: Lipper - a Thomson Reuters Company. Alle Rechte vorbehalten. Es ist verboten, Lipper-Daten ohne schriftliche Genehmigung von Lipper zu kopieren, zu veröffentlichen, weiterzugeben oder in anderer Weise zu verarbeiten. Weder Lipper noch ein anderes Mitglied der Reuters Gruppe oder deren Datenlieferanten haften für fehlerhafte oder verspätete Datenlieferungen und die Folgen, die daraus entstehen können. Die Berechnung der Wertentwicklungen durch Lipper erfolgt auf Basis der zum Zeitpunkt der Berechnung vorhandenen Daten und muss somit nicht alle Fonds beinhalten, die von Lipper beobachtet werden. Die Darstellung von Wertentwicklungsdaten ist keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf eines Fonds oder eine Investmentempfehlung für ein bestimmtes Marktsegment. Lipper analysiert die Wertentwicklung von Fonds in der Vergangenheit. Die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse sind keine Garantie für die künftige Entwicklung eines Investmentfonds. Lipper und das Lipper-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Reuter S.A. Quelle und weitere Informationen: www.lipperweb.com.
          Rentenfonds Europa
          Fonds Sharpe-Ratio σ Lipper-Score
          iShares Spain Government Bond ETF 1,69 1,62 5
          iShares Italy Government Bond ETF 1,60 1,65 5
          db x-trackers II iBx Sov EZ Yld+ ETF 1C 1,71 1,47 5
          AmundiETF GovBd Low Rated EuroMTS Inv Grade 1,72 1,43 5
          Kepler Europa Rentenfonds A 2,00 1,11 5
          Deka-Nachhaltigkeit Renten CF(A) 1,88 1,12 5
          db x-trackers II MTS Ex-Bnk Italy Agg ETF 1D 1,61 1,30 5
          Invesco Euro Bond A Acc EUR 1,29 1,50 5
          Amundi Fds Bond Europe - AE (C) 1,16 1,67 5
          Deutsche Invest I Euro-Gov Bonds LC 1,44 1,27 5
          Amundi Fds Bond Euro Government - AE (C) 1,22 1,50 5
          Allianz Europazins - A - EUR 1,19 1,46 5
          Amundi ETF Gov Bd EuroMTS Brd Inv Grade 1,39 1,24 5
          IBoxx Liquid Sovereigns Global Theam Easy 1,38 1,25 5
          Allianz Euro Rentenfonds - A - EUR 1,24 1,37 5
          BBV-Fonds-Union 1,35 1,28 5
          Uni Europarenta A 1,18 1,47 5
          Lyxor ETF EuroMTS All-Maturity Inv Gr DR 1,43 1,19 5
          Amundi Fds Bond Euro Aggregate - AE (C) 1,12 1,53 5
          BNP Paribas L1 Bond Europe Plus Classic Cap 1,15 1,48 4
          SSgA SPDR Barclays Cap Euro Government Bond ETF 1,42 1,19 5
          db x-trackers II iBx EUR Sov EurZn ETF 1C 1,41 1,18 5
          BGF Euro Bond A2 EUR 1,57 1,06 5
          iShares Core Euro Government Bond ETF 1,41 1,19 5
          Macquarie Duration Plus T 1,35 1,21 4
          Bond Strategy Euro All Term T 1,38 1,20 4
          HSBC Euro Gvt Bond Fund C 1,38 1,19 4
          AXA WF Euro Government Bonds A 1,29 1,26 4
          Robeco Euro Government Bonds DH EUR 1,29 1,26 3
          JPM EU Government Bond A Acc EUR 1,30 1,24 4
          Durchschnitt 1,17 0,98
          Quelle: Lipper Sharpe Ratio: Überschussrendite eines Fonds je nach Risikoeinheit, d.h. die über die sichere Geldmarktanlage hinausgehende Rendite geteilt durch die Volatilität, bezogen auf drei Jahre, annualisiert; σ - Standardabweichung: Schwankungsbreite des Fondspreises um seinen Mittelwert im Zeitraum von drei Jahren; Lipper Score: Die besten 20 Prozent der Fonds in jeder Anlagekategorie erhalten die bestmögliche Bewertung (Score) 5, die nächsten 20 Prozent werden mit 4 bewertet, die weiteren 20 Prozent mit 3, die folgenden 20 Prozent mit 2 und die letzten 20 Prozent erhalten eine 1.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Arzt impft in Nürnberg einen Fan vor einem Fußballspiel.

          Coronavirus : Wo warten noch willige Ungeimpfte?

          Die einen appellieren an die Solidarität von Älteren, die anderen wollen Migranten und Menschen in sozialen Brennpunkten besser ansprechen. Und dann sind da noch die Jugendlichen. Wie auch immer – bevor die vierte Welle voll zuschlägt, soll wieder mehr geimpft werden.
          Ferienzeit in Deutschland: Der Frankfurter Flughafen am 17.07.2021

          F.A.Z. Frühdenker : Corona-Testpflicht für alle Reisenden wohl ab 1. August

          Das Datum für eine erweiterte Testpflicht für Reisende steht, sagt Söder. Wird der Klimaschutz das zentrale Wahlkampfthema? Und im „Cum-Ex“-Skandal wird es wichtige Weichenstellungen geben. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z. Frühdenker.
          Unbedingt querlüften: Klassenzimmer in Düsseldorf

          Corona-Ansteckung : Was Sie über Aerosole wissen müssen

          Die Mehrheit der Deutschen kennt auch im zweiten Corona-Jahr nicht die Ansteckungsgefahr durch Aerosole. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat nun alle Fakten zusammengestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.