https://www.faz.net/-gvf-7zf2l

Fondsbericht : Das hohe Risiko hat seinen Preis

Bild: F.A.Z.

Anleihen aus Russland und der Ukraine haben einem Rentenfonds von Edmond de Rothschild deutliche Verluste beschert. Der ehemalige Spitzenreiter ist nun nicht einmal mehr unter den 30 Besten.

          3 Min.

          Anlagen in Schwellenländern verheißen zwar viele Chancen, sie sind aber zugleich auch sehr riskant. Dies zeigt sich an der jüngsten Rangliste der besten Rentenfonds dieser Anlageklasse par excellence. Die Liste gibt zudem ein Beispiel dafür, wie rasch sich Dinge bisweilen ändern können. So lag der alte Spitzenreiter, der Edmond de Rothschild Emerging Bonds C, mit einem Kursgewinn von rund 42 Prozent binnen drei Jahren im September noch mit Abstand in Führung - diese Favoritenrolle hatte er schon im Januar 2014 inne. Nun ist der Anleihefonds auf der Bestenliste gar nicht mehr vertreten.

          Kerstin Papon
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Der Grund: Aktuell beträgt das Drei-Jahres-Plus des Edmond de Rothschild Emerging Bonds C-Fonds nur noch rund 10 Prozent. Zudem ist das Fondsvolumen mit 46,6 Millionen Euro unter die für das Analysehaus Lipper relevante Schwelle von 50 Millionen Euro gefallen. Deswegen wäre der Fonds auf der von Lipper für diese Zeitung erstellten Rangliste selbst dann nicht mehr vertreten, wenn seine Wertentwicklung besser wäre. Im September belief sich das Fondsvolumen noch auf rund 101 Millionen Euro. Es hat sich nun mehr als halbiert.

          Russland und das Öl

          Was ist passiert? Negativ auf die Fondsbilanz hat sich unter anderem das Engagement in der Krisenregion Russland und der Ukraine niedergeschlagen. Belastet hat generell auch der fallende Ölpreis. Zudem ist viel Geld abgeflossen. Jean-Jacques Durand, der den Fonds verwaltet, verweist darauf, dass sich viele Privatanleger, die im Frühjahr 2014 in den Fonds investiert hätten, später wieder von ihren Anteilen getrennt hätten, weil sie sehr empfindlich auf kurzfristige Marktschwankungen reagierten.

          Ende Dezember war der Fonds zu gut 19 Prozent in Russland und Venezuela investiert. Anlagen in der Ukraine machten 11 Prozent des Portfolios aus. Zu den größten Emittenten zählten der venezolanische Staat (12 Prozent) und Russland (9,9 Prozent). Der November sei ein sehr schwieriger Monat für den Fonds gewesen, schreibt das Fondsmanagement. Unter den Hauptpositionen seien mit Ägypten, Argentinien und der Türkei die drei besten Länder vertreten gewesen, mit Russland, der Ukraine und Venezuela aber auch die drei schlechtesten. Später kamen auch Titel aus der Türkei unter Druck.

          Insgesamt haben sich die Anleihen aus Schwellenländern aber gar nicht so schlecht entwickelt. So hat zum Beispiel ein wichtiger, breiter Anleiheindex wie der JP Morgan EMBI+ im Vorjahr gut 6 Prozent an Wert gewonnen und seit Jahresbeginn 1 Prozent. Im Jahr 2013 hingegen sorgte plötzlich aufkommende Risikoscheu dafür, dass sich Investoren in Scharen von Schwellenländeranlagen trennten. Ein Index wie der JP Morgan EMBI+ fiel um 8 Prozent, von Anleihen in einzelnen Ländern ganz abgesehen.

          Auch dieses enttäuschende Jahr 2013 hat sich in der jüngsten Rangliste niedergeschlagen. Denn für viele Rentenfonds unterscheidet sich der Wertzuwachs binnen eines Jahres kaum von dem der vergangenen drei Jahre. Das gilt für einzelne Fonds, aber auch im Durchschnitt. Alle 78 Rentenfonds dieses Anlageuniversums haben auf Sicht eines Jahres durchschnittlich fast 19 Prozent an Wert gewonnen. Im September waren es noch plus 10 Prozent. Längerfristigere Anlagen haben sich durch die zeitweiligen Wertverluste dagegen kaum ausgezahlt. Denn der Wertzuwachs binnen drei Jahren fällt mit 18 nach 16 Prozent im September sogar niedriger aus als das Jahresplus. Auf Sicht von sechs Monaten ist der durchschnittliche Wertzuwachs sogar von 11 auf 7,5 Prozent gefallen.

          Mit fremden Währungen zum Erfolg

          Doch es gibt auch Erfreuliches zu berichten. Der neue Spitzenreiter, der Candriam Bonds Emerging Markets C, hat seinen Ertrag seit September von 30 auf fast 39 Prozent erhöht. Er hat sich daher vom vierten auf den ersten Platz verbessert. Im Januar 2014 rangierte er unter dem Namen „Dexia“ noch auf Platz acht der Rangliste, im Mai wurde er umbenannt. Seit 15 Jahren investiert der Fonds vornehmlich in Fremdwährungsanleihen (Dollar, Euro, Pfund oder Yen) von staatlichen oder staatsnahen Emittenten aus Schwellenländern. Auch der Pioneer Funds Emerging Markets Bond hat seinen Wertzuwachs verbessert und den zweiten Platz erfolgreich verteidigt.

          Insgesamt sind sechs Fonds neu mit dabei. Der höchste Neueinsteiger ist der Amundi Funds Bond Global Emerging Hard Currency der französischen Gesellschaft Amundi auf Platz 21. Auffallend ist, dass wieder mehr Fonds vertreten sind, die auch in Anleihen in lokaler Währung investieren und nicht nur auf harte Währungen wie Euro lautende Titel erwerben. Dann kommt das Währungsrisiko zum allgemeinen Länderrisiko hinzu.

          Rentenfonds Schwellenländer
          Fonds Isin Entwicklung in Prozent
          3 Jahre 1 Jahr 6 Monate
          Candriam Bonds Emerging Markets C USD Cap LU0083568666 38,71 30,41 17,35
          Pioneer Funds Emerging Markets Bond E No Dis EUR LU0111925136 36,46 21,99 11,80
          Goldman Sachs Gro&EM Debt Pf Base USD LU0110449138 35,42 28,87 15,41
          iShares J.P. Morgan $ Emer Mkts Bd UCITS ETF IE00B2NPKV68 35,18 30,77 16,65
          KBC Bonds Emerging Markets Cap LU0082283374 35,14 30,03 14,83
          ING (L) Renta Fd EM Debt (HC) P Cap USD LU0555020303 34,91 26,13 12,80
          Pictet-Global Emerging Debt-P USD LU0128467544 34,91 31,48 18,88
          Fidelity Funds - Emerging Mkt Dbt A-ACC-USD LU0238205958 34,25 30,84 16,34
          BGF Emerging Markets Bond A2 USD LU0200680600 34,08 29,18 18,89
          Lyxor UCITS ETF iBoxx USD Liquid EmMkts Sovereigns FR0010967323 31,97 31,62 15,92
          AllianceBernstein-Emerging Mkts Debt Pf A USD LU0246604945 31,31 27,24 13,82
          AXA WF Global Emerging Markets Bonds A C (USD) LU0251658455 31,08 30,06 16,88
          Investec GSF Emerging Markets HC Debt A Inc-2 USD LU0611396218 30,85 28,86 15,43
          MFS Meridian Funds Emerging Markets Debt A1 USD LU0125948108 30,54 26,49 14,59
          Aberdeen Global - Select Emer Mkts Bd A2 Acc USD LU0132414144 30,19 23,36 12,33
          Julius Baer BF Emerging-USD B LU0081406000 29,50 28,55 13,40
          HSBC GIF Global Emerging Markets Bond AC USD LU0566116140 29,13 26,61 13,23
          HSBC GIF GEM Debt Total Return M1D USD LU0283740032 28,99 28,45 20,15
          UBAM Emerging Market Bond AC USD LU0244149497 25,97 24,89 12,65
          PIMCO GIS Emerging Markets Bond E USD Inc IE00B0MD9S72 24,31 22,33 10,11
          Amundi Fds Bond Glbl Emerg Hard Currency - AE (C) LU0907913460 23,10 8,18 -0,90
          Morgan Stanley Emerging Markets Debt A USD LU0073230004 22,15 22,32 9,88
          Templeton Emerging Markets Bond A (Qdis) USD LU0029876355 22,14 16,13 7,72
          CGS FMS Global Evolution Frontier Markets R EUR LU0501220429 21,68 5,02 0,76
          db x-trackers II Em Mkt Liq Eurobond UCITS ETF 1C LU0321462953 20,73 9,50 2,05
          LGT Select Bond Emerging Markets (USD) B LI0026536628 18,21 23,54 10,25
          Investec GSF EM Blended Debt A Acc Grs USD LU0545564113 16,82 23,35 10,40
          ZZ1 AT0000989090 16,18 27,36 14,01
          Julius Baer BF Emerging-EUR B LU0081394404 16,15 9,75 -1,43
          Pinebridge Global Funds - Global Emer Markets Bd A IE00B12V2W34 16,12 17,96 6,42
          Durchschnitt 17,86 18,96 7,53
          Wertzuwachs kumuliert in Prozent. Auswahlkriterium ist ein verwaltetes Fondsvermögen von mindestens 50 Millionen Euro in der Privatanlegern zugänglichen Tranche. Die Mindestanlage muss unter 10.000 Euro liegen. Es sind die 30 besten von 134 Fonds. Durchschnitt: Die Werte geben den Durchschnitt der Vergleichsgruppe an. Quelle: Lipper - a Thomson Reuters Company. Alle Rechte vorbehalten. Es ist verboten, Lipper-Daten ohne schriftliche Genehmigung von Lipper zu kopieren, zu veröffentlichen, weiterzugeben oder in anderer Weise zu verarbeiten. Weder Lipper noch ein anderes Mitglied der Reuters Gruppe oder deren Datenlieferanten haften für fehlerhafte oder verspätete Datenlieferungen und die Folgen, die daraus entstehen können. Die Berechnung der Wertentwicklungen durch Lipper erfolgt auf Basis der zum Zeitpunkt der Berechnung vorhandenen Daten und muss somit nicht alle Fonds beinhalten, die von Lipper beobachtet werden. Die Darstellung von Wertentwicklungsdaten ist keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf eines Fonds oder eine Investmentempfehlung für ein bestimmtes Marktsegment. Lipper analysiert die Wertentwicklung von Fonds in der Vergangenheit. Die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse sind keine Garantie für die künftige Entwicklung eines Investmentfonds. Lipper und das Lipper-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Reuter S.A. Quelle und weitere Informationen: www.lipperweb.com.
          Rentenfonds Schwellenländer
          Fonds Sharpe-Ratio σ Lipper-Score
          Candriam Bonds Emerging Markets C USD Cap 0,78 2,55 5
          Pioneer Funds Emerging Markets Bond E No Dis EUR 1,36 2,18 5
          Goldman Sachs Gro&EM Debt Pf Base USD 0,64 2,51 5
          iShares J.P. Morgan $ Emer Mkts Bd UCITS ETF 0,60 2,69 5
          KBC Bonds Emerging Markets Cap 0,59 2,67 5
          ING (L) Renta Fd EM Debt (HC) P Cap USD 0,57 2,50 5
          Pictet-Global Emerging Debt-P USD 0,75 2,71 4
          Fidelity Funds - Emerging Mkt Dbt A-ACC-USD 0,57 2,62 5
          BGF Emerging Markets Bond A2 USD 0,66 2,47 5
          Lyxor UCITS ETF iBoxx USD Liquid EmMkts Sovereigns 0,42 2,93 4
          AllianceBernstein-Emerging Mkts Debt Pf A USD 0,46 2,60 4
          AXA WF Global Emerging Markets Bonds A C (USD) 0,49 2,65 4
          Investec GSF Emerging Markets HC Debt A Inc-2 USD 0,47 2,67 4
          MFS Meridian Funds Emerging Markets Debt A1 USD 0,49 2,52 4
          Aberdeen Global - Select Emer Mkts Bd A2 Acc USD 0,43 2,47 4
          Julius Baer BF Emerging-USD B 0,41 2,55 4
          HSBC GIF Global Emerging Markets Bond AC USD 0,41 2,53 4
          HSBC GIF GEM Debt Total Return M1D USD 0,88 2,39 3
          UBAM Emerging Market Bond AC USD 0,32 2,45 3
          PIMCO GIS Emerging Markets Bond E USD Inc 0,25 2,50 3
          Amundi Fds Bond Glbl Emerg Hard Currency - AE (C) 0,89 2,18 4
          Morgan Stanley Emerging Markets Debt A USD 0,16 2,52 3
          Templeton Emerging Markets Bond A (Qdis) USD 0,18 2,13 5
          CGS FMS Global Evolution Frontier Markets R EUR 1,69 1,08 3
          db x-trackers II Em Mkt Liq Eurobond UCITS ETF 1C 0,82 2,13 3
          LGT Select Bond Emerging Markets (USD) B 0,03 2,83 5
          Investec GSF EM Blended Debt A Acc Grs USD 0,00 2,63 5
          ZZ1 0,41 3,17 4
          Julius Baer BF Emerging-EUR B 0,61 2,27 2
          Pinebridge Global Funds - Global Emer Markets Bd A -0,04 2,52 2
          Durchschnitt 0,28 2,52 3
          Quelle: Lipper Sharpe Ratio: Überschussrendite eines Fonds je nach Risikoeinheit, d.h. die über die sichere Geldmarktanlage hinausgehende Rendite geteilt durch die Volatilität, bezogen auf drei Jahre, annualisiert; σ - Standardabweichung: Schwankungsbreite des Fondspreises um seinen Mittelwert im Zeitraum von drei Jahren; Lipper Score: Die besten 20 Prozent der Fonds in jeder Anlagekategorie erhalten die bestmögliche Bewertung (Score) 5, die nächsten 20 Prozent werden mit 4 bewertet, die weiteren 20 Prozent mit 3, die folgenden 20 Prozent mit 2 und die letzten 20 Prozent erhalten eine 1.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein australischer Soldat am 2. August in Sydney

          Delta-Variante in Australien : Soldaten überwachen den Lockdown in Sydney

          Trotz strenger Corona-Maßnahmen sind die Infektionszahlen in Sydney auf einem für australische Verhältnisse hohen Niveau geblieben. Nun sollen die Ordnungskräfte dafür sorgen, dass sich die Menschen besser an die Regeln halten.
          In Partylaune: Deutsche Urlauber feiern am Strand von Arenal.

          Tourismus : Keiner will die Billigurlauber

          Der Partytourist gerät in Misskredit: Viel saufen und wenig zahlen, das wollen viele Staaten nicht mehr. Hinzu kommt der Klimaschutz. Naht das Aus für den billigen Urlaub?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.