https://www.faz.net/-gv6-70l0s

Fondsbericht : ETF etablieren sich in der Eliteliga der Fondsbranche

  • -Aktualisiert am

Bild: FAZ

Indexfonds beginnen die Welt der Aktienfonds zunehmend zu dominieren: Fast jeder dritte Fonds in unserer Rangliste der besten Aktienprodukte ist ein Indexfonds.

          2 Min.

          Es ist ein Glück für die meisten Fondsmanager, dass Anleger träge sind. Sonst hätten sich schon viel mehr Investoren für einen börsengehandelten Indexfonds (ETF) entschieden. Denn diese belasten ihre Käufer nicht nur mit viel geringeren Gebühren. Auch in puncto Leistung hängen viele von ihnen mittlerweile klassische Investmentfonds ab.

          Gleich neun ETF haben sich für unsere jüngste Rangliste der 30 Aktienfonds mit der besten Wertentwicklung qualifiziert, die das Fondsanalysehaus Lipper regelmäßig erstellt. Dabei fände sich in dieser Auswahl kein ETF, wenn alle Fondsmanager ihrem Anspruch gerecht würden, ihren Referenzindex zu schlagen und eine Überrendite zu erzielen.

          Vorteile der Passivität

          ETF sollen nämlich nur den Referenzindex abbilden und diesen nicht  übertreffen. Deshalb wird diese Variante als „passive Fonds“ bezeichnet, im Gegensatz zu herkömmlichen Fonds, bei denen sich der Fondsmanager „aktiv“ in den Markt stellt und, gestützt auf seine Marktmeinung, von seinem Referenzindex gezielt abweicht. Ein Fondsmanager, der in deutsche Standardwerte investiert, will den Dax übertreffen, während ein Dax-ETF diesen stur abbildet.

          Besonders gut gelaufen sind in den vergangenen drei Jahren - die Wertentwicklung in diesem Zeitraum liegt unserer Rangliste zugrunde - ETF auf den amerikanischen Aktienindex Nasdaq 100, der die Kursentwicklung der größten Titel an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq abbildet.

          Doch seltsamerweise weicht auch bei diesen drei ETF die Wertentwicklung ab. So erreicht die Variante von iShares einen Wertzuwachs von kumuliert 94 Prozent in den vergangenen drei Jahren, während das Lyxor-Produkt auf 93 Prozent kommt und das Comstage-Vehikel auf 92 Prozent.

          Eher Index-Auswahlfonds

          Die Abweichung eines Fonds von seinem Referenzindex wird im Finanzjargon als „Tracking Error“ bezeichnet. Anders als bei klassischen Fonds soll diese Abweichung bei einem ETF möglichst gering bleiben. Das ist in der Praxis allein schon wegen der Gebühren, die der Anleger bezahlen muss, schwierig.

          Hinzu kommen konstruktionsbedingte Abweichungen. Entweder kauft der ETF-Anbieter für seine ETF physisch sämtliche Aktien, die im Index enthalten sind, und zwar mit genau dem Gewicht, mit dem diese im Index vertreten sind. Dies sind die physisch replizierenden ETF. Diese Methode stößt jedoch bei Indizes wie dem Nasdaq 100, die viele Titel enthalten, an Grenzen, weil der ETF in diesem Fall 100 verschiedene Aktien kaufen müsste, auch wenn ihr Gewicht unter Umständen sehr gering ist.

          Deshalb beschränken sich replizierende ETF bei großen Indizes auf die wichtigsten Titel eines Index und nehmen eine gewisse Abweichung vom Index in Kauf. Das sind dann die teilweise replizierenden ETF.

          Synthetische Risiken

          Die andere Methode zeigt sich bei den Swap-ETF, bei denen der ETF die Indexentwicklung über Derivate abbildet. Diese Methode gilt als genauer und facettenreicher, wird jedoch gerne von Marktteilnehmern kritisiert, die ein generelles Unbehagen gegenüber Optionen, Futures und anderen Derivaten hegen. Sie beklagen, dass Swap-ETF dadurch hohe Adressrisiken eingingen, weil der Swappartner insolvent werden kann.

          Die Anhänger dieser auch synthetisch genannten ETF-Variante führen ins Feld, dass replizierende ETF ihre Aktien auch nicht im Depot liegen lassen, sondern gegen Gebühr an andere Marktakteure verleihen. Damit gingen Anleger auch bei dieser ETF-Variante ein Adressrisiko ein.

          Die Debatte bleibt, welche Variante mehr Risiken birgt und vor allem, welche die höheren Erträge erzielt. Auf den Nasdaq 100 liegt das replizierende iShares-Produkt in etwa gleichauf mit den Swap-ETF von Lyxor und Comstage. Der Anleger kann in diesem Fall für jede Variante gleichwertige ETF wählen.

          Aktienfonds mit der besten Wertentwicklung
          Fonds Klasse Isin Wertentwicklung in Prozent
          6 Monate 1 Jahr 3 Jahre
          Fidelity Funds - Thailand A-USD Thailand LU0048621477 15,73 32,18 154,33
          BSF Latin American Opportunities A2 USD Schwellenländer Lateinamerika LU0298454090 5,12 -14,21 137,47
          Dexia Equities L Biotechnology C Cap Biotechnologie LU0108459040 29,19 25,74 130,21
          Credit Suisse Equity Global Prestige B Zyklische Konsumgüter und Dienstleistungen LU0254360752 13,46 11,85 124,82
          Credit Suisse Luxury Goods Equity B EUR Zyklische Konsumgüter und Dienstleistungen LU0348402537 13,05 12,76 115,49
          Aberdeen Emrg Mkts Smaller Cos A2 Acc Schwellenländer Global LU0278937759 15,70 7,95 107,54
          Wells Fargo WW US All Cap Growth A USD Nordamerika LU0353189680 16,07 26,84 106,92
          Aberdeen Asian Smaller Cos A2 Acc Asien Pazifik Small & Mid Caps LU0231459107 16,45 12,32 106,60
          Newton Asian Income GBP Inc Asien Pazifik ex Japan GB00B0MY6Z69 12,06 16,39 96,61
          Nestor Australien Fonds B Australien LU0147784119 -10,30 -9,04 94,99
          iShares Nasdaq-100 (DE) Nordamerika DE000A0F5UF5 18,05 32,48 94,17
          First State Global Prop Sec A GBP Acc Immobilienaktien Global GB00B1F76L55 15,75 13,55 93,03
          Lyxor ETF Nasdaq 100 D-EUR IT FR0007063177 19,96 33,62 92,40
          Comstage ETF Nasdaq-100® Nordamerika LU0378449770 19,91 33,47 92,02
          Lyxor Stoxx Eu 600 Pers & Househ Goods Dauerhafte Konsumgüter FR0010344978 13,07 14,02 91,66
          Comstage Stoxx 600 Food & Beverage NR Dauerhafte Konsumgüter LU0378435803 12,21 14,27 86,52
          Templeton Asian Sm Cos A (acc) USD Asien Pazifik Small & Mid Caps LU0390135332 6,53 2,97 86,25
          Morgan Stanley US Advantage A USD Nordamerika LU0225737302 15,13 25,83 85,35
          Lyxor Stoxx Europe 600 Food & Beverage Dauerhafte Konsumgüter FR0010344861 12,15 14,13 84,43
          Vontobel Emerging Markets Eq B USD Schwellenländer Global LU0040507039 10,44 15,41 82,62
          Skandia Swedish Growth A SEK Schweden IE0031388014 6,05 -8,42 82,50
          Uni Deutschland XS Deutschland Small & Mid Caps DE0009750497 8,07 -14,93 81,27
          Legg Mason Royce US Small Cap Opp A USD Nordamerika Small & Mid Caps IE0031619046 17,68 11,88 81,25
          iShares DJ US Select Dividend (DE) Nordamerika DE000A0D8Q49 14,33 28,47 81,10
          UBS (Lux) Small Caps USA (USD) P-acc Nordamerika Small & Mid Caps LU0038842364 12,56 14,71 80,94
          First State Latin America A GBP Acc Schwellenländer Lateinamerika GB00B64TSD33 10,41 9,85 80,47
          iShares DJ Asia Pac Sel Dividend 30 (DE) Asien Pazifik DE000A0H0744 7,78 15,32 80,04
          Standard Life Global REIT Focus A Immobilienaktien Global LU0277137690 13,76 12,15 80,00
          Alliance-Bernstein Intnat Tech Pf A USD IT LU0060230025 13,24 20,51 77,72
          Schroder ISF Asian Total Return A Acc Asien Pazifik ex Japan LU0326948709 10,49 13,77 77,44
          Quelle: Lipper Ertrag eines Fonds in Euro nach Kosten und inklusive wieder angelegtere Ausschüttungen. Die in der Rangliste aufgeführten Fonds müssen die höchste Bewertung als „Lipper-Leader“ in ihrer jeweiligen Anlageklasse haben.
          Aktienfonds mit der besten Wertentwicklung - Nach Sharpe-Ratio
          Fonds Isin Sharpe-Ratio σ Agio Gebühren
          Fidelity Funds - Thailand A-USD LU0048621477 1,16 21,13 5,25% 1,50%
          BSF Latin American Opportunities A2 USD LU0298454090 0,87 29,10 5,00% 2,3% [1]
          Dexia Equities L Biotechnology C Cap LU0108459040 0,92 25,35 2,50% 1,66%
          Credit Suisse Equity Global Prestige B LU0254360752 1,28 19,61 5,00% 1,97%
          Credit Suisse Luxury Goods Equity B EUR LU0348402537 1,18 20,04 5,00% 2,00%
          Aberdeen Emrg Mkts Smaller Cos A2 Acc LU0278937759 1,29 16,02 4,25% 1,7925%
          Wells Fargo WW US All Cap Growth A USD LU0353189680 0,93 21,86 5,26% 5,64%
          Aberdeen Asian Smaller Cos A2 Acc LU0231459107 1,55 13,73 4,25% 1,7925%
          Newton Asian Income GBP Inc GB00B0MY6Z69 1,31 15,03 4,00% 1,53%
          Nestor Australien Fonds B LU0147784119 0,80 25,48 3,00% 1,95% [2]
          iShares Nasdaq-100 (DE) DE000A0F5UF5 0,96 16,76 0,00% 1,30%
          First State Global Prop Sec A GBP Acc GB00B1F76L55 0,89 21,28 4,00% 1,55%
          Lyxor ETF Nasdaq 100 D-EUR FR0007063177 1,07 18,83 0,00% 0,30%
          Comstage ETF Nasdaq-100® LU0378449770 0,87 19,08 0,00% 0,25%
          Lyxor Stoxx Eu 600 Pers & Househ Goods FR0010344978 1,13 17,62 0,00% 0,30%
          Comstage Stoxx 600 Food & Beverage NR LU0378435803 1,38 13,88 0,00% 0,25%
          Templeton Asian Sm Cos A (acc) USD LU0390135332 1,01 15,64 5,54% 1,85%
          Morgan Stanley US Advantage A USD LU0225737302 1,02 18,25 6,10% 1,55%
          Lyxor Stoxx Europe 600 Food & Beverage FR0010344861 1,35 13,89 0,00% 0,30%
          Vontobel Emerging Markets Eq B USD LU0040507039 1,05 13,08 4,50% 1,65%
          Skandia Swedish Growth A SEK IE0031388014 0,55 24,80 6,25% 1,525%
          Uni Deutschland XS DE0009750497 0,85 21,40 4,00% 1,6% [3]
          Legg Mason Royce US Small Cap Opp A USD IE0031619046 0,53 26,91 5,26% 2,00%
          iShares DJ US Select Dividend (DE) DE000A0D8Q49 1,01 14,04 0% [4] 0,30%
          UBS (Lux) Small Caps USA (USD) P-acc LU0038842364 0,59 24,45 5,00% 1,80%
          First State Latin America A GBP Acc GB00B64TSD33 0,91 18,53 4,00% 1,80%
          iShares DJ Asia Pac Sel Dividend 30 (DE) DE000A0H0744 1,12 16,04 0% [4] 0,30%
          Standard Life Global REIT Focus A LU0277137690 0,95 18,84 5,00% 1,60%
          Alliance-Bernstein Intnat Tech Pf A USD LU0060230025 0,68 20,32 6,67% 2,40%
          Schroder ISF Asian Total Return A Acc LU0326948709 1,13 13,57 5,26% 1,525% [5]
          Quelle: Lipper, FAZ.NET, Fondsweb; Sharpe Ratio: Überschussrendite eines Fonds je nach Risikoeinheit, d.h. die über die sichere Geldmarktanlage hinausgehende Rendite geteilt durch die Volatilität, bezogen auf drei Jahre, annualisiert; σ - Standardabweichung: Schwankungsbreite des Fondspreises um seinen Mittelwert im Zeitraum von drei Jahren; [1] Performancegebühr 20% der Netto-Wertentwicklung, die über die des MSCI Emerging Market Latin America Index hinausgeht; [2] Performancegebühr 11% des Betrages, um den die Nettowertentwicklung des Fonds die Entwicklung des S&P/ASX 200 übersteigt; [3] Performancegebühr 0,71% des Betrages, um den die Anteilswertentwicklung die kostenbereinigte Wertentwicklung von 8% p.a. übersteigt; [4] Rücknahmegebühr 1%; [5] Performancegebühr 15% des Betrages, um den die Netto-Wertentwicklung des Fonds die des BBA Libor USD 3 Month Act 360 übersteigt (High Watermark)

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Lungenkrankheit : Erster Coronavirus-Fall in Deutschland bestätigt

          Der Patient aus Bayern wird isoliert behandelt – das Risiko für die Bevölkerung, sich mit dem neuartigen Erreger zu infizieren, „wird derzeit als gering erachtet“, heißt es aus dem zuständigen Ministerium. Unterdessen stieg die Zahl der Todesopfer in China auf mehr als hundert.
          Viel zu erzählen: Bolton, Pompeo und Trump im Oval Office im Februar 2019

          Ukraine-Affäre und Impeachment : Das fehlende Bindeglied

          Trumps Verteidiger fordern im Impeachment-Prozess Beweise. Da gelangen Teile von Boltons Buchmanuskript an die Öffentlichkeit und bringen Trump in Bedrängnis. Das Weiße Haus reagiert umgehend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.