https://www.faz.net/-gv6-9r9ne

Flugreisen : Parken am Terminal kostet bis zu 375 Euro

  • Aktualisiert am

Reisende, die am Frankfurter Flughafen starten, weichen auf die günstigeren Parkplätze im Vorort Höchst aus Bild: Helmut Fricke

Parken am Flughafen kann den Urlaub deutlich teurer machen, weil die Gebühren oft hoch sind. Wer sparen will, muss seine Reise besonders gut planen.

          1 Min.

          Reisende sollten die Parkgebühren an Flughäfen in ihre Budgetplanung einbeziehen. Denn die haben es oft in sich. Besonders teuer sind Parkplätze in der Nähe der Terminals. Laut einer Erhebung des Preisvergleichsportals Check24 kann das Parken in Terminalnähe wie am Flughafen Münster/Osnabrück bis zu 375 Euro für zwei Wochen kosten. Eine Woche terminalnah parken kostet dort 200 Euro. Deutlich billiger sind am Flughafen Münster/Osnabrück jedoch Parkplätze in größerer Entfernung ab 39 Euro pro Woche. 

          Hohe Gebühren werden mit 360 Euro für zwei Wochen auch am Bodensee-Airport Friedrichshafen fällig sowie am Flughafen Berlin/Tegel mit 239 Euro. In beiden Fällen handelt es sich um die Gebühr für parken in Terminalnähe für zwei Wochen.

          Check24 hat die Preise für die offiziellen Parkhäuser von 22 deutschen Verkehrsflughäfen verglichen und dabei den Zeitraum Ende September bis Mitte Oktober berücksichtigt. Den günstigsten Preis bietet demnach der Flughafen Leipzig/Halle mit 20 Euro für eine Woche parken, allerdings nicht in der Nähe der Abflugterminals.

          Den günstigsten Parkplatz in Terminalnähe bietet der Flughafen Paderborn-Lippstadt mit 78 Euro für zwei Wochen. Laut Check24 gibt es jedoch häufig kostenlose Shuttles zu Parkplätzen, die weiter vom Terminal entfernt liegen.

          Hohe Parkkosten können die Planung des Reisebudgets stark durcheinander bringen. Wer einen Billigflug geplant hat, ohne die Parkgebühren von oft mehreren Hundert Euro zu berücksichtigen, wird unangenehme Überraschungen erleben.

          Online-Angebote sind laut Check24 dabei jedoch oft günstiger als die Preise vor Ort. „Stellen Passagiere ihr Auto während des Urlaubs am Flughafen ab, sollten sie den Parkplatz im Voraus online buchen“, empfiehlt Guido Thurman von Check24.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die Gesundheit des Babys ist für Eltern das höchste Gebot – nicht erst ab der Geburt.

          Verfrühter Mutterschutz : Kaum schwanger, schon weg

          Immer häufiger werden Erzieherinnen und Lehrerinnen lange vor der Geburt des Kindes krankgeschrieben. In vielen Kitas und Grundschulen führt das zu Schwierigkeiten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.