https://www.faz.net/-gvi
Goldman Sachs wird von der Börsenaufsicht für angeblichen Wertpapierbetrug zur Verantwortung gezogen

Goldman Sachs : Skandal an der Wall Street

Ein Jungstar von Goldman Sachs und ein Hedge-Fonds-Milliardär sollen Anleger um eine Milliarde Dollar betrogen haben. Lange hat Amerikas Börsenaufsicht geschwiegen - jetzt erhebt sie Anklage. Auch andere Banken könnten bald zur Rechenschaft gezogen werden.
Die BayernLB erwartet für das laufende Jahr einen Milliardenverlust

BayernLB : Milliardenverlust erwartet

Deutschlandes zweitgrößte Landesbank erwartet in Folge der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise in diesem Jahr einen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro. Schwierigkeiten seien insbesondere im Geschäft der österreichischen BayernLB-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) zu erwarten
Soll als Zeuge vernommen werden: Der Bayern-LB-Vorstandsvorsitzende Michael Kemmer

Ermittlungen bei der Bayern LB : Was wusste Michael Kemmer?

Die Ermittlungen bei der Bayern LB richten sich nur gegen den früheren Vorstandsvorsitzenden Werner Schmidt. Doch der umstrittene Kauf der Bank Hypo Group Alpe Adria müsste Angelegenheit des Gesamtvorstands gewesen sein - zu dem auch der heutige Vorstandsvorsitzende Michael Kemmer zählt.

Insiderhandel : Skandal erreicht Börse in Sri Lanka

Die Festnahme des Milliardärs und Hedge-Fonds-Managers Raj Rajaratnam in New York führt auch in seiner Heimat Sri Lanka zu Erschütterungen. Der Wirtschaftsaufschwung nach dem Ende des Bürgerkrieges setzt sich gleichwohl fort.

Seite 1/2