https://www.faz.net/-gvi
Goldman Sachs wird von der Börsenaufsicht für angeblichen Wertpapierbetrug zur Verantwortung gezogen

Goldman Sachs : Skandal an der Wall Street

Ein Jungstar von Goldman Sachs und ein Hedge-Fonds-Milliardär sollen Anleger um eine Milliarde Dollar betrogen haben. Lange hat Amerikas Börsenaufsicht geschwiegen - jetzt erhebt sie Anklage. Auch andere Banken könnten bald zur Rechenschaft gezogen werden.
Die BayernLB erwartet für das laufende Jahr einen Milliardenverlust

BayernLB : Milliardenverlust erwartet

Deutschlandes zweitgrößte Landesbank erwartet in Folge der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise in diesem Jahr einen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro. Schwierigkeiten seien insbesondere im Geschäft der österreichischen BayernLB-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) zu erwarten
Soll als Zeuge vernommen werden: Der Bayern-LB-Vorstandsvorsitzende Michael Kemmer

Ermittlungen bei der Bayern LB : Was wusste Michael Kemmer?

Die Ermittlungen bei der Bayern LB richten sich nur gegen den früheren Vorstandsvorsitzenden Werner Schmidt. Doch der umstrittene Kauf der Bank Hypo Group Alpe Adria müsste Angelegenheit des Gesamtvorstands gewesen sein - zu dem auch der heutige Vorstandsvorsitzende Michael Kemmer zählt.

Hauspreise und Inflation : Dichter ans Leben

Bei der Messung der Inflation sollen künftig die Immobilienpreise mit berücksichtigt werden. Das hat durchaus Tücken – ist aber richtig.

Gescheiterter Stablecoin Iron : Kein Weltuntergang

Das spektakuläre Scheitern des Stablecoins Iron zeigt Gefahren, die in diesem Bereich lauern. Es ist aber kein Grund für die totale Verdammung.

Insiderhandel : Skandal erreicht Börse in Sri Lanka

Die Festnahme des Milliardärs und Hedge-Fonds-Managers Raj Rajaratnam in New York führt auch in seiner Heimat Sri Lanka zu Erschütterungen. Der Wirtschaftsaufschwung nach dem Ende des Bürgerkrieges setzt sich gleichwohl fort.

Seite 1/2

  • Milliardär Raj Rajaratnam wird in Handschellen abgeführt

    Vereinigte Staaten : Milliardär wegen Insiderhandels in Haft

    Im bislang größten Fall von Insiderhandel bei Hedgefonds sind in den Vereinigten Staaten mehrere Mitarbeiter von Großkonzernen angeklagt worden. Im Zentrum des Skandals stehen der Milliardär Raj Rajaratnam und sein Hedgefonds Galleon.
  • Wie gemütlich ist die Metropolitan Besserungsanstalt? Madoff-Opfer hoffen: möglichst wenig.

    Der Fall Madoff : Mörder, Monster, Teufel

    Kurz vor dem Verfahren gegen den Anlagebetrüger Bernard Madoff kommen nach und nach die persönlichen Geschichten der Opfer an die Öffentlichkeit. Sie fordern die Höchststrafe und scheuen auch vor Anfeindungen gegen Madoffs Frau nicht zurück.
  • Trauma vieler Anleger

    Serie Finanzskandale (17): Göttinger Gruppe : Das Steiger-Modell

    Mit atypischen stillen Beteiligungen haben 250.000 Anleger mehr als 1 Milliarde Euro für die Altersvorsorge gespart. Die Göttinger Gruppe, einst die größte Gesellschaft am grauen Markt, ist seit Mitte 2007 insolvent. Manchen Anlegern drohen sogar Steuernachzahlungen.
  • Nick Leeson ruinierte Barings und kam sogar zu einem eigenen Spielfim

    Finanzskandale : Skandale und Pleiten begleiten Anleger seit Jahrhunderten

    Die Geschichte der Finanzmärkte ist auch eine Geschichte von Spielern und Hasardeuren. Ihre Geschichten, von denen auf dieser Seite einige der berühmtesten, dreistesten und spektakulärsten erzählt werden sollen, faszinieren und amüsieren - je nach dem Naturell des Betrachters.
  • Iwan Herstatt

    Serie Finanzskandale (16): Herstatt-Bank : Die Bruchlandung der "Raumstation Orion"

    Die Kölner Herstatt-Bank war zwar klein, doch ihr Zusammenbruch im Jahre 1974 erschütterte die Finanzwelt. Als Folge wurden in Deutschland der Einlagensicherungsfonds gegründet und mehrere Gesetze und Vorschriften geändert. Zur Eindämmung wurde die CLS-Bank aufgebaut.