https://www.faz.net/-gv6-9r6kq

Geringes Wachstum : Auslaufmodell Tec-Dax

Nur ein Prozent Zugewinn in einem Jahr: Der Tec-Dax liegt nur noch knapp vor dem Dax Bild: Marc-Steffen Unger

Technologiewerte sind heiß begehrt. Nur für den deutschen Tec-Dax läuft es ziemlich mau. Schuld ist auch die Deutsche Telekom.

          3 Min.

          Es sind gerade aufregende Wochen für Freunde der Technologiewerte. In Amerika laufen die Tech-Werte nach dem Börsensturz Ende vergangenen Jahres rund, Apple kommt wieder wie Microsoft auf eine Marktkapitalisierung von mehr als eine Billion Dollar. In Europa feierte am vorigen Mittwoch die Internetgruppe Prosus, eine Tochtergesellschaft des südafrikanischen Medienkonzerns Naspers, ein fulminantes Börsendebüt in Amsterdam und ist auf Anhieb fast so viel wert wie Deutschlands teuerster Konzern SAP, nämlich 120 Milliarden Euro. Und wenn alles läuft wie geplant, wird am Mittwoch in einer Woche der größte Börsengang einer deutschen Tech-Firma seit Jahrtausendbeginn über die Bühne gehen: Der Göppinger Softwarehersteller Teamviewer könnte auf eine Bewertung von 5,5 Milliarden Euro kommen.

          Thomas Klemm

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Technologiewerte sind also bei Anlegern schwer angesagt. Was man vom deutschen Technologieindex allerdings nicht behaupten kann. Der Tec-Dax gilt vielen als eine Art Auslaufmodell. Oder, wie es der Indexexperte Uwe Streich von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) sagt: „Der Tec-Dax ist nur noch ein Zweitindex für Tech-Puristen.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+