https://www.faz.net/-gv6-a1rlz

Digitalisierung von Anleihen : Die Erwartungen sind riesig

Mit der Kryptowährung Bitcoin wurde die Blockchain-Technologie bekannt. Anleger setzen jetzt auch auf Security Token. Bild: AP

Security Token ermöglichen den Handel von Vermögenswerten über eine Blockchain. Die digitale Technik soll Emissionen effizienter machen, hat aber auch Grenzen.

          3 Min.

          Das dezentrale Finanzsystem, in dem jeder Teilnehmer die Nachweise über das Eigentum an Vermögenswerten mittels sogenannter Security Token selbst digital aufbewahren kann und weder die Dienstleistung eines Treuhänders noch Verwahrers in Anspruch nehmen muss, steckt derzeit noch in einem vielversprechenden Anfangsstadium.

          Martin Hock
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Laut der STO-Plattform Blockstate ist die Zahl der Emissionen international von fünf im Jahr 2017 auf 55 im Jahr 2019 gewachsen. Insgesamt wurde so knapp eine Milliarde Dollar bewegt. Das ist ein bescheidenes Volumen. Allein die (konventionelle) Emission der Aktie des Software-Unternehmens Teamviewer hatte im September 2019 ein Volumen von zwei Milliarden Euro.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bei Immobiliengeschenken heißt es: Steuerfragen umfassend prüfen.

          Der Steuertipp : Die Nießbrauch-Falle

          Der Nießbrauch wird bei Immobilienschenkungen gern gewählt, um das Nutzungsrecht zu behalten. Dabei sollte man nie die Einkommensteuer übersehen.

          G 7 in Cornwall : Brexit-Störgeräusche für Johnson

          Eigentlich sollte es beim G-7-Gipfel vor allem um Corona und die Herausforderung durch China und Russland gehen. Doch immer wieder muss sich Gastgeber Boris Johnson auch mit dem Streit mit der EU auseinandersetzen.