https://www.faz.net/-gv6-9m240

Trotz schwacher Konjunktur : Warum die Aktienkurse steigen

Wie geht es an den Börsen weiter? Bild: dpa

Der Aktienmarkt läuft 2019 bislang gut – obwohl viele Wirtschaftsdaten mau ausfallen. Woran liegt das?

          5 Min.

          2018 war ein ätzendes Jahr für Aktienanleger. Nicht ganz, die ersten drei Wochen sahen gut aus. Der F.A.Z.-Index, der den deutschen Aktienmarkt mit 100 Werten in seiner breite abbildet, erreichte mit 2687 Punkten ein Rekordhoch, der Dax auch. Im Februar kam der „Flash-Crash“, der die ersten 7 Prozent kostete und ab Juni wurde es immer trüber.

          Martin Hock

          Redakteur in der Wirtschaft.

          2019 war dafür bisher umso schöner. Obwohl die Wirtschaftskennzahlen vielerorts regelmäßig schlechter ausfallen, steigen die Aktienkurse. Der F.A.Z.-Index ist seit Weihnachten um 15 Prozent gestiegen, der Eurostoxx-50-Index um 17 Prozent. Der Dax hat gerade wieder die Marke von 12.100 Punkten überschritten. Und wenn man die Charts betrachtet, sieht man: Ein bisschen was, so 3 oder 4 Prozent gehen noch allemal.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Präsident Erdogan erklärt sich gegenüber Journalisten.

          Nahe Izmir : Krieg in Syrien gefährdet VW-Werk in der Türkei

          Eigentlich war die Sache in trockenen Tüchern, nahe Izmir wollte VW sein erstes türkisches Pkw-Werk errichten. Doch weil Erdogans Truppen in Nordsyrien einmarschiert sind und dort die Kurden bekämpfen, wachsen die Zweifel an der Standortentscheidung.

          Besuch in Malvern Link : Morgandämmerung

          Er sieht aus wie vor mehr als 80 Jahren, doch steht der jüngst vorgestellte Morgan Plus Six für den Beginn einer neuen Zeit. Aber keine Sorge: Moderne Autos werden die Kerle in Malvern Link auch künftig nicht bauen.