https://www.faz.net/-gv6-9gb3a

Trotz guter Wirtschaftslage : Warum deutsche Banken schwach sind

  • -Aktualisiert am

Heimstatt der Banken: Frankfurter Skyline im Abendlicht Bild: dpa

Nicht nur im Vergleich zu Amerika, auch im europäischen Wettbewerb fallen deutsche Geldhäuser zurück. Das sind die Gründe. Ein Gastbeitrag.

          10 Min.

          Die Diskussion über das deutsche Kreditwesen scheint in diesem Jahr etwas aufgeregter zu sein als in den Vorjahren. Selbst aus der Politik sind andere Töne zu hören als in der Dekade zuvor. Der Bundesfinanzminister hat die Wichtigkeit eines starken Bankensektors für die deutsche Volkswirtschaft betont.

          So erfreulich dies im Grunde ist, muss man es nicht eigentlich als Alarmzeichen für den Zustand der Branche werten? Vor diesem Hintergrund hat es Sinn, gleichsam aus der Vogelperspektive, wieder einmal einen Blick auf den deutschen Bankenmarkt insgesamt zu werfen und zu überlegen, wie die Entwicklung wohl weitergeht. Hilfreich ist dabei, dass zahlreiche Studien erschienen sind, die eine gute Zahlenbasis für eine solche Analyse liefern.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.