https://www.faz.net/-gv6-a3qah

Vergleichsportal : Check24 wird jetzt zur Bank - warum wohl?

Check 24 gründet eine Bank und bietet Konto und Karte an. Bild: dpa

Das Vergleichsportal Check24 hat bisher alles Mögliche vermittelt. Künftig gibt’s dort auch Konto und Karte.

          4 Min.

          Vor einigen Wochen ist Check24 ein Coup gelungen. Das Internetunternehmen hat ein neues Vergleichsportal gestartet – aber was für eines! Anders als seine Vorläufer für Versicherungen, Energiepreise, Handytarife und anderes mehr ist das Vergleichsportal für Girokonten vom TÜV Saarland zertifiziert. Damit wurde quasistaatlich bescheinigt, dass objektive Informationen bereitgestellt werden. Im Gegensatz zu anderen Check24-Seiten hat die „Geprüfte Vergleichswebsite Zahlungskonten“ nicht den Zweck, irgendwelche Produkte unter die Leute zu bringen und dafür Provisionen zu kassieren. Wie seriös das neue Vergleichsportal jedoch wirklich ist und ob es sein Gütesiegel verdient, wird sich in wenigen Tagen zeigen. Dann wird Check24 selbst ein Girokonto anbieten und es den Deutschen ans Herz legen. Schwer vorstellbar, dass der Portalshüter sein eigenes Produkt auf der Vergleichsliste erst unter „ferner liefen“ auftauchen lässt.

          Konto, Kredit, Festgeld - alles von Check24

          Thomas Klemm
          Sportredakteur.

          Bislang ist Check24 vor allem als Vermittler von Finanzdienstleistungen aufgetreten. Als solcher ist das Unternehmen nicht unumstritten. Zum einen verlangt es saftige Provisionen von den Unternehmen, die über das Portal Verträge mit Verbrauchern schließen. Zum anderen sind die Vergleiche gar nicht so neutral wie vielfach angenommen. Manche Angebote erscheinen bevorzugt. Einige Finanzprodukte bietet Check24 selbst an, doch dafür braucht es Partnerbanken im Rücken. Für Ratenkredite, die aktuell für Minuszinsen von 0,4 Prozent zu haben sind, ist Check24 auf die SWK Bank angewiesen. Beim Tages- und Festgeld, das über den Fintech-Partner Deposit Solutions läuft, landet jeder Sparer letztlich auf einem Konto der Sutor Bank.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Im Mai hielt Jan Veil zum ersten Mal eine Rede bei einer Kundgebung.

          Beweggründe für den Protest : Wie ein Linker zu den „Querdenkern“ kam

          Jan Veil sieht sich als Linker, er kämpft für Volksentscheide und hat lange die Grünen gewählt. Seit Mai nimmt er regelmäßig an „Querdenken“-Demonstrationen teil und hält dort immer wieder Reden. Was hat ihn dazu bewogen?
          Im Namen Taiwans: Das Repräsentationsbüro in Vilnius

          Ärger wegen Taiwan-Büro : Wenn China Fliegen fängt

          Peking straft das kleine Litauen für die Eröffnung eines Taiwan-Büros ab. Den chinesischen Zorn haben auch schon Kanada und Australien in anderen Fällen zu spüren bekommen. Welche Erfahrung hat man dort gemacht?