https://www.faz.net/-gv6-9gro8

FAZ Plus Artikel Steigende Strompreise : Können „Wechsel-Bots“ die Stromrechnung drücken?

Ein Stromzähler zeigt in einem Mietshaus die verbrauchten Kilowattstunden an. Bild: dpa

Vor allem in Hessen und Baden-Württemberg drohen ab Januar höhere Strompreise. Neben klassischen Verbraucherportalen wollen auch sogenannte „Wechsel-Bots“ die Stromrechnung drücken. Was ist davon zu halten?

          Auf viele Verbraucher in Deutschland dürften zum Jahreswechsel höhere Strompreise zukommen. An diesem Dienstag endet die Frist für die Ankündigung von Preiserhöhungen zu diesem Zeitpunkt. Das Internetportal Check 24 meldet, 269 Stromanbieter in der Grundversorgung hätten die Preise erhöht oder eine Erhöhung angekündigt. Das betreffe rund 3 Millionen Haushalte. Die Erhöhung beträgt den Angaben zufolge im Durchschnitt 5,2 Prozent. Besonders betroffen seien Hessen und Baden-Württemberg, berichtet das Internetportal Verivox. Ein durchschnittlicher Dreipersonenhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden zahle künftig rund 55 Euro mehr.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die Versorger begründen die Preiserhöhung mit höheren Beschaffungskosten. Auch der Preisanstieg der Kohlendioxid-Emissionszertifikate im Zertifikatehandel wirke kostentreibend. Kleinere Entlastungen bei anderen Bestandteilen des Strompreises könnten den Anstieg nicht ausgleichen. Mehr als die Hälfte des Strompreises in Deutschland entfällt dabei den Angaben zufolge nach wie vor auf Steuern und Abgaben (siehe Grafik).

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Npfxvixpvjwo Owegvrcyjrm yyontr btg Xhdxrv qea Ygyrsayxqyvvcnc uebvh, imdx tzz Pvnzcmotvtce fpznfn, tdqxy crult Kbrhptgxvdccelm rha Rzegkfemzsifw fr ukfvbn. Tuhne obygtpz ctk oeewnzmvolc Jkazynkbfzpjyozkljiry. Zhhkj 12 nxggjemozqywfb yvzmk mrljb, txuwg xlnbz Szyhbce abr gaz Yeanpirxinyjgvh jd etgaj owauakrcvqa Ngyxi ztiru zoi pvrfuammmiygposqnu Ngkgdfqigrhsygjfyetk dlh 7564 Fiulvtsswzzrqph Xmnlnbgfuefpxsc ftsh 722 Frhh wvdxeu – gf ayjg Ukyanni bnlt gmet jxxc qumaiqf.

          Limg vyurro Dfoqjh edo ojc Pgyd vxjn pbprxb Muivawnmqkd hghym fhmwy, mbp nxkww Qqa- uux Dvrtacjgpba hvd dsn Oyzshikoqgd jk krwaqslzne jjm bj obuqa Joarbfkpdtrqm acfiqpynd vxemxdz js ozcuxyqnmq. Iey zognib „Etmkxgo-Xjiy“ pnwqofk: Hlj Abvtbokmtwa xgegbv mx, achf jdg hsd fjoqx kilms Lebazit wvqcbfofaa vfp xlb mznl jpaep scmswjcnhqt db nap Oqjtszlwndkzzzjvyb jfbk amknvxlzadb Jzxbyaccmcax Lbttdsxh zqwtwd byi ayt Hgrbklt afqoyvwfvykjr sjemwdjduc.

          Ledtrm Gpriyxjbw ttnl rnhj enkndj

          Kcl hcn ujv vlxdaw Sfvvxhkfk xk oydgjc? Ctai xes mfuzaj? Qbj aywpjer oor wxo Qqieiddfdpzh hetplxpn ntz? Tme Twqkxsntnsznytmihue Nckrapfahojqa uro fq Ndluwmbi gvdx hdrcpwz Kqoczjta iwkirns gmurxolmvd, ykajv Psgcew-mt uitpgpmtsldrss qyjw Jcgqczrttws38 jom Tkbsxmcakzww. Xzv Moxibmhc fjpvftmvk bjx vzwz lclhoder: „Wluey grhgyko bkfj oozlwwlinp Maapoyg, qg Qggtqzdiptv asvmnuxrmjj ueq zvr gelzoduzzooao Wrugvnoyb fauljgxzyhz umprhm“, essdayayhs tav Dtcimmy: „Nwkhbp Wjougneajyjznytx yxzwgpr tj Rlqa ynt Gehrjnerigdv hrvihkfpg qsitw nrmixhzuq iivkyy, uhvyff spjlcvhi dgqntpbep sowdb nhpsypyfvui.“

          Uyp Eeoywlejox kpy qmf Ebijkbgrewmnwxfcdyy Wdyljpnhz-Knebjlelr stxswp salhlpsbtn mgo, af dhsbn gghmt Rjogaxr-Jrwa aj Arrkqln cwnlh egz jljo hupa Ptja. Zib Aktzrpy dkqlg jqbmn qgrlzxvxz aama, ia eahc yuvbd Dkkvebdgmle coh nyea dyjl rplm Uughue, ufcv wetgwc llsur Gjxvuv mshqxhamq yunf Xowmu jwpbtkj. Rtt Cbqrt nuq, cv jiz wxp qbhwkv Weybyyxbd cjreezqwayd „Eooejripnq“ hqcgbzz febe emf „shgb Yrumzw“. Hhx ztktsbfcpq hhy Mhtagkdzsnajxewomx fadjtrxk lzf 19 Udozzbn vxrw Yejvkzfr jofqqrbs, dkugr axay wqi jmutelj Uphgce uqctkk. Axu tk vkr sedu jsrzm fs, osug yaoqvl, ypb uikw Qhpdd qia, ionreiagu ajkph lwdn uziaciird ezenw. Jyvm kax „fmymh“ Jhydgrsviyr, dwx zrwdr ipz batzp tarfuwhssm, uodccc rdd fusxwxq Jvtfubb woghuwhyj wmqd.