https://www.faz.net/-gv6-9qjf3

Seit 250 Jahren : Happy Birthday, Pfandbrief!

  • -Aktualisiert am

250 Jahre Pfandbrief Bild: obs

Der Pfandbrief feiert seinen 250. Geburtstag. Überaltert ist er deswegen nicht. In den aktuellen Herausforderungen stecken große Chancen. Ein Gastbeitrag.

          4 Min.

          Das Jahr 1769 war ein Jahr der Entdecker und Erfinder: James Cook entdeckte mit der Endeavour Neuseeland, Wolfgang Amadeus Mozart zog mit seinen Kompositionen Italien in seinen Bann, und Friedrich der Große erfand mit dem Pfandbrief eines der heute wichtigsten Schuldinstrumente. 250 Jahre ist das morgen auf den Tag genau her. Anlass genug für eine Würdigung.

          Hat solch ein finanzielles Traditionsprodukt in der Generation von Bitcoin, Blockchain und Crowdfunding noch einen Platz? Aber ja! Die Zuverlässigkeit und die langfristige Orientierung des Pfandbriefs sind gerade in Zeiten fundamentaler Umbrüche von unschätzbarem Wert. Im Übrigen findet man auch Mozarts Kompositionen bis heute prominent bei Spotify, und der Inselstaat Neuseeland prosperiert mittlerweile unter Königin Elisabeth II.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+