https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/
Für den findigen Börsianer kein Problem: Fallende Kurse

Kein Kopfstand nötig : Der Dax mal falsch herum

Fallende Kurse sind eigentlich nichts gutes – oder? An der Börse gibt es glücklicherweise genügend schlaue Köpfe, die diese Annahme Lügen strafen.
Bekannt für Grafikchips und mehr: Nvidia - Zentrale im kalifornischen Santa Clara

Scherbaums Börse : Grafikchips für die Zukunftstrends

Beim jüngsten deutlichen Preisrückgang am Krypto-Markt wurden auch die Boom-Gewinner der zweiten Reihe abgestraft. Ganz vorne mit dabei: der Grafikchip-Hersteller Nvidia. Doch dieser Abgesang dürfte deutlich verfrüht sein.
Die Qual der Wahl: Butter oder doch lieber Margarine?

Technische Analyse : Der Butterpreis wird steigen

Einer der Hauptgründe, warum der Butterpreis steigen wird, ist, dass er schon ordentlich gestiegen ist. Es handelt sich um einen Trend. Und Trends sind stabil. Auch der Weizenpreis dürfte weiter zulegen.

Seite 5/51

  • Kalihalden bei Zielitz  in Sachsen-Anhalt

    Scherbaums Börse : Die Fragezeichen bei K+S

    Die K+S-Aktie gehört dieses Jahr zu den besten Wertpapieren im M-Dax. Dennoch sorgt nicht nur die Energieunsicherheit bei dem Düngemittel-Hersteller für Unruhe, was die Börse zunehmend mit Zurückhaltung quittiert.
  • ABN Amro in Frankfurt

    F.A.Z.-exklusiv : Die Bethmann Bank komplettiert ihre Geschäftsleitung

    Die vor der Eingliederung in die Muttergesellschaft ABN Amro stehende Bethmann Bank stattet Stefan Meine mit neuen Kompetenzen aus und bekommt eine neue Geschäftsleiterin. Damit besteht die Führung künftig aus vier Personen.
  • Mit ihrer späten Reaktion auf die steigende Inflationsrate hat sich EZB-Präsidentin Christine Lagarde in eine schwierige Lage gebracht.

    EZB und Inflation : Im Schatten Mario Draghis

    Die deutliche Erhöhung der Leitzinsen durch die EZB ist richtig, aber kommt zu spät. Und das Programm zum Kauf von Anleihen ist sogar gänzlich falsch. Die Notenbank hat sich durch Zögern in eine schwierige Lage gebracht.
  • Die EZB hat entschieden.

    Negativzinsen sind Geschichte : EZB hebt Zinsen um 0,5 Prozentpunkte an

    Es ist ein historischer Moment: Zum ersten Mal seit dem Jahr 2011 erhöht die Europäische Zentralbank die Zinsen. Sie konnte sich sogar zu einem größeren Zinsschritt durchringen als zunächst geplant.