https://www.faz.net/-gv6-9moip

Nach Annullierung : Türkische Börse unter Druck

  • Aktualisiert am

Türkei: Die Börse in Istanbul hat am Dienstag angesichts der Annullierung der Kommunalwahl in der türkischen Stadt ihre Talfahrt beschleunigt. Bild: dpa

An der Börse in Istanbul geben die Aktienkurse nach der Annullierung der Kommunalwahl in der Großstadt massiv ab. Der Leitindex BIST 100 verliert den vierten Handelstag in Folge. Auch die türkische Lira steht weiter unter Druck.

          Die Börse in Istanbul hat am Dienstag angesichts der Annullierung der Kommunalwahl in der türkischen Stadt ihre Talfahrt beschleunigt. Der Leitindex BIST 100 fiel den nunmehr vierten Handelstag in Folge und büßte zuletzt 2,35 Prozent auf 90.801,28 Punkte ein. Inzwischen hat er damit seine Gewinne seit Jahresbeginn wieder komplett abgegeben und ist leicht in die Verlustzone gerutscht. Auch die türkische Lira stand weiter unter Druck.

          Es herrsche Verunsicherung und Sorge, dass die politischen Unruhen weiter andauerten und auch der Druck auf die Landeswährung Lira weiter zunehme, hieß es aus dem Handel. Die Wirtschaft der Türkei war gegen Ende des Jahres 2018 in die Rezession abgerutscht.

          USD/TRY

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Mehr als einen Monat nach der Kommunalwahl in der Türkei hat die Wahlkommission die Abstimmung in Istanbul annulliert und eine Wiederholung angeordnet. Damit gab sie am Montag einem Antrag der Regierungspartei AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan statt. Landesweit war Erdogans AKP bei der Kommunalwahl stärkste Partei geworden. Allerdings hatte sie in Metropolen Zuspruch verloren. Vier der fünf größten Städte des Landes gingen an die Opposition.

          Weitere Themen

          Das sind die Gewinner und Verlierer

          Börsenwoche : Das sind die Gewinner und Verlierer

          Die Berichtssaison hat begonnen und ein Unternehmen nach dem anderen rückt mit schlechten Geschäftszahlen heraus. Die Stimmung an der Börse ist dahin, Anleger sollten wachsam bleiben.

          Topmeldungen

          Final Cut von „Apocalypse Now“ : Film wurde Krieg

          Vierzig Jahre nach der Premiere hat Francis Ford Coppola sich seinen Vietnam-Film „Apocalypse Now“ noch einmal vorgenommen und einen Final Cut erstellt. Hat es sich gelohnt?

          Neue Raumfahrtbegeisterung : Und jetzt der Mars?

          Fünfzig Jahre nach der ersten Mondlandung herrscht neue Raumfahrtbegeisterung. Zuletzt ging es vor allem um Pragmatismus und Risikominimierung – das ändert sich nun dank des privaten Raumfahrtsektors.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.