https://www.faz.net/-gv6-9fuyj

F.A.Z. exklusiv : Gossow künftig Deutsche-Bank-Privatkundenchef

Die Türme der Deutschen Bank in Frankfurt, Hessen. Bild: AFP

Nachdem Asoka Wöhrmann den gefeuerten DWS-Chef Nicolas Moreau beerbt, rückt Philipp Gossow auf den Chefposten des Privatkundenbereichs in der Deutschen Bank nach. Das erfuhr die F.A.Z. aus informierten Kreisen.

          1 Min.

          Der Wechsel von Asoka Wöhrmann an die Spitze der DWS zieht auch innerhalb der Deutschen Bank eine Reihe von Neubesetzungen nach sich. Neuer Leiter des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank in Deutschland wird nach Informationen der F.A.Z. Philipp Gossow. Er soll zum 1. November seine neue Rolle übernehmen und direkt an den zuständigen Vorstand Frank Strauß berichten. 

          Tim  Kanning

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Gossow war in den vergangenen zwei Jahren für das internationale Privatkundengeschäft außerhalb Deutschlands verantwortlich. Zuvor hat er in leitenden Funktionen des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Bank gearbeitet. Zu seinen wichtigsten Aufgaben wird die weitere Integration der Postbank in die Deutsche Bank zählen.

          Gossows bisherige Aufgaben im internationalen Geschäft soll Ashok Aram übernehmen, der bislang die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika verantwortet.  Der langjährige Investmentchef der DWS, Wöhrmann, ist nach der Abberufung von Nicloas Moreau an die Spitze der Fondsgesellschaft gewechselt.

          Weitere Themen

          Der Zinsanstieg kennt auch Gewinner

          Aktienmarkt : Der Zinsanstieg kennt auch Gewinner

          Inflationssorgen lassen die Renditen der Staatsanleihen steigen. Das ist kein schlechtes Omen: Denn Grund ist die Zuversicht für die Wirtschaft.

          Dividende gut, alles gut

          Scherbaums Börse : Dividende gut, alles gut

          Das Corona-Jahr 2020 hat viele Dividenden-Anleger auf Nulldiät gesetzt. Dieses Jahr dürfte es wieder besser werden. Die Bandbreite wird aber groß sein – von überraschenden Ausfällen bis hin zu unerwarteten Erhöhungen.

          Topmeldungen

          Auch Erzieher werden bald geimpft: Doch Menschen aus der „Prio 2“-Gruppe sind aufwendiger zu bestimmen.

          Corona-Impfstoff : Warum das Impfen in Deutschland so langsam geht

          In den Zentren gibt es zu viel Impfstoff, für die Hausärzte fehlen noch Impfdosen. Bis Anfang August könnten wir alle immun sein, doch wo hakt es aktuell bei der Organisation der Impfkampagne? Die drängendsten Fragen.
          Präsident Biden spricht am Freitag mit einem Texaner beim Besuch einer Tafel in Houston.

          Texas in Not : Biden als Tröster der Nation

          Texas ringt mit den Folgen eines heftigen Wintereinbruchs. Bei seinem Besuch spielt Amerikas Präsident seine große Stärke aus. Die positiven Bilder kommen für Joe Biden zur rechten Zeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.