https://www.faz.net/-gv6-98qkq

FAZ.NET-Orakel : Stürzt die Facebook-Aktie noch weiter ab?

  • Aktualisiert am

Daumen hoch? Momentan ist die Stimmung bei Facebook eher bescheiden. Bild: dpa

Das soziale Netzwerk steckt in der Krise und bemüht sich um Schadensbegrenzung. Kann Mark Zuckerberg so die Märkte besänftigen? Handeln Sie mit auf unserer Prognosebörse und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven Preis!

          1 Min.

          Facebook-Chef Mark Zuckerberg steht dieser Tage gehörig unter Druck. Der Skandal um den Missbrauch von Millionen Nutzerdaten durch Cambridge Analytica hat den Konzern in eine schwere Krise gestürzt. Bald wird Zuckerberg in dieser Sache vor dem amerikanischen Kongress aussagen müssen, während ein wichtiger Aktionär nun sogar Zuckerbergs Rücktritt als Verwaltungsratsvorsitzender fordert. All dies lässt natürlich auch die Anleger nicht kalt. Infolge des Skandals hat Facebook einen hohen zweistelligen Milliardenmarktwert an der Börse verloren.

          Zuckerberg gelobt Besserung, räumt aber ein, dass sich alle Probleme nicht in einigen Monaten lösen ließen - im Gegenteil: „Ich denke, dass wir uns durch dieses Loch graben werden, aber das wird einige Jahre dauern“, sagt Zuckerberg. Das dürfte die Märkte kaum beruhigen, zumal nicht nur in Amerika die Politik den Druck auf den Konzern erhöhen will. Eines ist jedenfalls sicher: Die Facebook-Aktie dürfte in den kommenden Wochen unter besonderer Beobachtung stehen - und viele Analysten werden ihre Zeit damit verbringen, die Kursentwicklung bestmöglich vorherzusagen.

          Mithandeln und attraktive Preise gewinnen!

          Auf dem FAZ.NET-Orakel können Sie es ihnen gleich tun und mit etwas Glück sogar einen Preis gewinnen. Handeln Sie Ihre Erwartungen in Form von Aktien. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, das Handeln jederzeit möglich und zudem kinderleicht (eine kurze Anleitung finden Sie hier). So können Sie profitieren, wenn Sie stets gut informiert und über die neuesten Entwicklungen im Bilde sind. Unter den besten sechs Händlern wird Ende des Monats ein Geschenkpaket von Gillette mitsamt einem Adidas-Gutschein und Ball verlost.

          Hier können Sie gleich loshandeln, sie brauchen lediglich ein Konto bei FAZ.NET:

          Nach Abschluss und Zusammenrechnung aller Märkte warten außerdem attraktive Hauptpreise. So können Sie auch handeln, wie sich der Bitcoin-Kurs verhält, die Inflation sich entwickelt und wer das nächste Formel 1-Rennen gewinnt. Obendrein können Sie selbst Märkte vorschlagen, sich in der Community mit anderen Händlerinnen und Händlern austauschen und so wertvolle Informationen für Ihr Handelsverhalten gewinnen.

          Jeden Monat wird außerdem auf einem Markt ein neuer Sonderpreis ausgelobt. Dranbleiben lohnt sich also!

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Auf Abstand: Sonnenschirme an einem Strand südlich von Athen

          Sommerurlaub : Was ist in den Ferien möglich?

          Für zunächst 29 Länder endet die deutsche Reisewarnung. Doch beginnt sofort der Reisebetrieb? Und welche Rechte haben Urlauber? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

          Rassismus-Demo in Paris : Wenn Frankreichs Polizei durchgreift

          Auch die französische Polizei hat ein Rassismus-Problem. Deshalb gingen in Paris 20.000 Menschen auf die Straße. Den Finger in die Wunde legt ausgerechnet ein bekehrter Hardliner.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.