https://www.faz.net/-gv6-a12rp

Rummel ums E-Auto : Sind die Tesla-Fans wahnsinnig geworden?

Trotz Corona scheint Tesla nicht zu bremsen zu sein. Bild: AP

Schon vor einiger Zeit haben die Anleger Tesla zum teuersten Autokonzern der Welt gemacht. Seitdem ist der Kurs noch weiter gestiegen. Das kann so nicht weitergehen.

          4 Min.

          Es war vor rund zwei Wochen, als das passierte, was früher oder später passieren musste: Tesla ließ die traditionellen Automobilkonzerne endgültig alt aussehen. Der Elektroautobauer aus Amerika hatte als Letztes auch Toyota abgehängt und war zum wertvollsten Autokonzern der Welt aufgestiegen.

          Thomas Klemm

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Martin Hock

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Was zunächst ein paar Milliarden waren, hat sich mittlerweile zu einem veritablen Vorsprung ausgewachsen. Teslas Marktwert ist mit zuletzt 287 Milliarden Dollar 43 Prozent als der der Nummer zwei, Toyota mit zuletzt 200 Milliarden Dollar. Und sie ist rund sechseinhalbmal so hoch wie die von Daimler und BMW. Einschließlich Volkswagen bringen es die drei größten deutschen Autokonzerne auf einen Börsenwert von rund 170 Milliarden Dollar, also deutliche 40 Prozent weniger als Tesla.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ur-Immunsystem unter Verdacht : Gift gegen das Virus

          Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.