https://www.faz.net/-gv6-98ejt

Vor Börsengang : Dropbox hebt Ausgabepreis weiter an

  • Aktualisiert am

Dropbox feiert am Freitag sein Börsendebüt. Bild: Reuters

Der Online-Speicherdienst Dropbox geht heute in New York an die Börse. Kurz zuvor hat er die Preisspanne für die Dropbox-Aktien erhöht: Die 36 Millionen Anteilsscheine sollen zu je 21 Dollar ausgegeben werden.

          1 Min.

          Der Online-Speicherdienst Dropbox hat den Ausgabepreis seiner Aktien vor seinem Börsengang abermals erhöht. Die Papiere sollen beim Debüt an der New Yorker Technologie-Börse Nasdaq am Freitag zu einem Einstandspreis von 21 Dollar in den Handel geschickt werden, teilte das Unternehmen am Freitag in New York mit.

          Erst am Vortag hatte Dropbox, das seine Aktien unter dem Tickerkürzel „DBX“ listen will, die Preisspanne um fast ein Zehntel auf 18 bis 20 Dollar angehoben. Den Berichten nach war die Nachfrage sehr groß - die Aktienplazierung soll 25-fach überzeichnet gewesen sein.

          Dennoch bleibe der Marktwert zum Börsenstart mit rund 9,2 Milliarden Dollar etwas unter den 10 Milliarden Dollar, die Dropbox bei seiner letzten privaten Finanzierungsrunde erreicht habe.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Das russische Raketenabwehrsystem S-400 wird in der Stadt Sebastopol aufgestellt.

          Rüstungstechnologie : Die Türkei träumt den Waffentraum

          Ankara will in der Rüstungstechnologie unabhängig werden – und schafft aus diesem Grund ein russisches Raketenabwehrsystem an. Koppelt sich der bisherige Verbündete von der Nato ab?

          100-Prozent-Quote : Die Dramaturgen der Klimawende

          Fakten, Fakten, Fakten: Mehr Klimawissen gab es nie, mehr Einigkeit auch nicht. Und doch zeigt Madrid: Die Lösung der Klimakrise bleibt für die meisten höhere Mathematik – mit einer Unbekannten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.