https://www.faz.net/-gv6-a2u2s

Währung im Aufschwung : Die neue Stärke des Euros

Der Euro wird stärker, der Dollar schwächelt. Bild: Reuters

Europas Währung gewinnt an Wert. Die EU zeigt in der Corona-Krise Einigkeit und die amerikanische Notenbank ändert ihre Politik. Was heißt das für deutsche Anleger?

          5 Min.

          Der Yellowstone National Park mit seinen beeindruckenden Wasserfällen und Geysiren ist wohl der bekannteste Nationalpark der Vereinigten Staaten. Knapp eine halbe Stunde Autofahrt entfernt vom Parkeingang befindet sich die Jackson Lake Lodge. Sie ist nur in einer ganz speziellen Welt sehr bekannt, der Welt der Notenbanker. Hier vor der majestätischen Kulisse der Rocky Mountains treffen sie sich jedes Jahr im Spätsommer zusammen mit Ökonomen und Geschäftsbankern zu einem wichtigen Meinungsaustausch.

          Dyrk Scherff

          Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Doch in diesem Jahr ist alles anders. Coronabedingt wurde das Treffen ins Internet verlegt. An Bedeutung hat es dadurch nicht verloren, wenn man von der Wichtigkeit der persönlichen Begegnung einmal absieht. Auch in diesem Jahr sorgte es für Aufsehen. Am Donnerstag sprach der amerikanische Notenbank-Präsident Jerome Powell – und kündigte eine kleine Revolution an, die aber gar nicht sofort erkennbar ist.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nicht mehr so beliebt wie früher: Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

          Unruhe in der Union : Jens Spahn im Tal der Fettnäpfe

          Der Gesundheitsminister macht allerhand Schlagzeilen, allerdings keine schönen. Auch Friedrich Merz taucht wieder auf – im Sauerland. Und dann ist da noch der Fall Georg Nüßlein. Es gibt einiges zu sortieren in der Union.