https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/an-der-boerse-wird-s-immer-wilder-16045276.html

Geldanlage in Aktien : An der Börse wird’s immer wilder

Was geht gerade noch an der Börse? Bild: Reuters

Die Aktienkurse schlagen so stark aus wie lange nicht mehr. Wer ist da am Werk?

          6 Min.

          John Pierpont Morgan (1837-1913), dem Gründer der amerikanischen Großbank JP Morgan, wird ein Zitat zugeschrieben, das an Gleichmut kaum zu überbieten ist. Auf die Frage, wie sich die Aktienmärkte entwickeln würden, sagte er den berühmt gewordenen Satz: „Ob es uns gefällt oder nicht, die Märkte werden schwanken.“

          Dennis Kremer
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Mehr als hundert Jahre später wäre dieser ebenso einfachen wie genialen Einsicht wenig hinzuzufügen – außer vielleicht, dass auch heute nur die allerwenigsten Anleger mit Blick auf die Aktienmärkte eine solche Gelassenheit an den Tag legen wie der Bankgründer. Aber eine Sache hat sich dann doch grundlegend geändert. Die Schwankungen, die man Morgan zufolge einfach hinnehmen sollte, sind in jüngster Zeit so stark geworden, dass es selbst ausgebufften Finanzprofis immer schwerer fällt, sich an seinen Ratschlag zu halten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russlands Präsident Wladimir Putin verliert an Rückhalt.

          Fachmann im Interview : „Er sagt sich: Wer braucht eine Welt ohne Putin?“

          Die wichtigste Methode Putins war bisher die Demobilisierung des eigenen Volks. Jetzt setzt er auf Mobilisierung. „Das ist ein absolut neues Experiment“, sagt der Moskauer Sozialwissenschaftler Grigorij Judin im Interview.

          Sabotage an Nord Stream : Eine bekannte Gefahr

          Seit Montag entweicht aus drei Lecks in den Pipelines Nord Stream 1 und 2 Gas in die Ostsee. Nun fragen sich alle: Wer hat die Pipelines sabotiert?

          Superstar als Auslaufmodell : Zum Heulen mit Ronaldo

          Cristiano Ronaldo hat den Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied verpasst. Der Superstar versucht verzweifelt, sich gegen den Lauf der Zeit zu stemmen. Damit wird er auch für seine Trainer zum Problem.