https://www.faz.net/-gv6-a1v4g

Nach Konjunktureinbruch : Abwärtswelle an den Aktienmärkten

Der Schatten des Bäres, der für sinkende Kurse steht, und der des Bullen auf dem Pflaster vor der Frankfurter Börse Bild: dpa

Der Dax fällt auf den tiefsten Stand seit vier Wochen. Dafür sind schlechte Nachrichten der Volkswirtschaften und der Unternehmen verantwortlich. Auch Donald Trump sorgt für Verunsicherung.

          1 Min.

          Eine ganze Ladung schlechter Nachrichten hat am Donnerstag die Aktienindizes in Europa und Amerika tief gedrückt. Dass die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal um 10,1 Prozent und damit noch deutlich stärker als befürchtet geschrumpft ist, versetzte dem deutschen Aktienindex Dax am Morgen einen ersten Abwärtsschub. Als am Nachmittag der amerikanische Aktienindex Dow Jones 2 Prozent tiefer eröffnete, geriet der Dax noch in eine zweite Abwärtswelle und fand erst auf dem Tagestief von 12260 Punkten Halt, ein Minus von mehr als 4 Prozent. Bis Handelsschluss erholte sich der Dax nur etwas und schloss im Tagesvergleich 3,5 Prozent tiefer auf 12.379 Punkte, dem tiefsten Stand seit vier Wochen.

          Hanno Mußler

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Für starke Verunsicherung unter den Anlegern sorgte auch Donald Trump. Der amerikanische Präsident brachte eine Verschiebung der Wahlen im November ins Spiel, nachdem die amerikanische Wirtschaft im zweiten Quartal auf das Jahr hochgerechnet sogar um 32,9 Prozent geschrumpft ist. Darüber hinaus belasteten einige Berichte europäischer Unternehmen die Aktienmärkte, während einige amerikanische Unternehmen positiv überraschten. 

          Börsenerholung vorbei?

          Damit könnte die Phase der Börsenerholung, die den Dax vom Corona-Tief im März bei rund 8300 Punkten bis auf fast 13.200 Punkte vor zwei Wochen geführt hat, vorbei sein. Am Donnerstag war im Dax die Aktie von VW mit einem Minus von 7 Prozent größter Verlierer. Der deutsche Automobilhersteller berichtete über einen höher als erwartet ausgefallenen Verlust im zweiten Quartal, sein französischer Konkurrent Renault sogar über einen Rekordverlust. Auch der Gesundheitskonzern Fresenius, der im Dax ähnlich hohe Kursverluste wie VW erlitt, enttäuschte mit seinen am Donnerstag vorgelegten Quartalszahlen.

          DAX ®: aktueller Kurs und Nachrichten - FAZ.NET

          DAX ®

          12.591,68 -68,57 (-0,54 %) 06.08.2020, 17:45:00 Uhr
          WKN: 846900 ISIN: DE0008469008 Wertpapiertyp: Index Währung: Punkte
          • 1T
          • 1W
          • 1M
          • 3M
          • 6M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          • 10J

          Weltmärkte

          • DAX ® -68,57 -0,54 % 12.591,68
          • MDAX ® -72,87 -0,27 % 26.803,37
          • E-STOXX 50® -24,82 -0,76 % 3.240,39
          • DOW JONES +184,23 +0,68 % 27.384,44
          • F.A.Z.-Index -11,64 -0,52 % 2.208,32
          • EUR/USD -0,0001 -0,00 % 1,1876
          • EURO-BUND-FUTURE +0,27 +0,15 % 177,37
          • BRENT ±0,00 ±0,00 % 45,16
          • Gold +7,08 +0,34 % 2.070,68

          Tops & Flops DAX ®

          Tops Kurs %
          COVESTRO AG O.N. 35,49 +3,68 %
          ADIDAS 244,30 +1,88 %
          SIEMENS 113,88 +1,62 %
          MERCK 113,10 +1,39 %
          Flops Kurs %
          BEIERSDORF 97,14 -5,55 %
          FRESENIUS 38,98 -3,01 %
          CONTINENTAL 82,54 -2,57 %
          WIRECARD 1,86 -2,17 %

          Performance

          Zeitraum Kurs %
          1 Tag -- --
          1 Woche 12.822,14 -1,26 %
          1 Monat 12.528,15 +1,05 %
          6 Monate 13.478,19 -6,07 %
          Lfd. Jahr 13.248,85 -4,44 %
          1 Jahr 11.658,50 +8,59 %
          3 Jahre 12.297,78 +2,95 %
          5 Jahre 11.636,32 +8,80 %

          Kursdaten

          Kurs 12.591,68
          Schluss Vortag 12.660,25
          Eröffnung 12.664,55
          Tages-Hoch 12.799,21
          Tages-Tief 12.519,85
          52 Wochen-Hoch 13.795,20
          52 Wochen-Tief 8.255,65
          Allzeit-Hoch 13.795,20
          Allzeit-Tief 316,62

          Wertpapiere im DAX ® (30)

          Name ISIN 52 Wochen Vergl.
          Tief
          Hoch
          Handelsvolumen % Relation Zeit Kurs
          ADIDAS DE000A1EWWW0   986 Tsd. +1,88 %   06.08. 244,30
          ALLIANZ DE0008404005   1 Mio. -1,54 %   06.08. 177,90
          BASF DE000BASF111   3 Mio. -0,79 %   06.08. 48,60
          BAYER DE000BAY0017   3 Mio. -0,37 %   06.08. 55,93
          BEIERSDORF DE0005200000   647 Tsd. -5,55 %   06.08. 97,14
          BMW ST DE0005190003   2 Mio. -1,60 %   06.08. 55,23
          CONTINENTAL DE0005439004   459 Tsd. -2,57 %   06.08. 82,54
          COVESTRO AG O.N. DE0006062144   2 Mio. +3,68 %   06.08. 35,49
          DAIMLER DE0007100000   3 Mio. -0,49 %   06.08. 40,61
          DT. BANK DE0005140008   8 Mio. -1,37 %   06.08. 7,75
          DT. BÖRSE DE0005810055   430 Tsd. -1,34 %   06.08. 154,55
          DT. POST DE0005552004   3 Mio. +0,36 %   06.08. 36,40
          DT. TELEKOM DE0005557508   8 Mio. -0,76 %   06.08. 14,45
          DT. WOHNEN DE000A0HN5C6   1 Mio. -0,50 %   06.08. 43,55
          E.ON DE000ENAG999   6 Mio. -0,48 %   06.08. 9,88
          FMC DE0005785802   709 Tsd. +0,08 %   06.08. 72,70
          FRESENIUS DE0005785604   3 Mio. -2,36 %   06.08. 39,24
          HEID. CEMENT DE0006047004   631 Tsd. -0,62 %   06.08. 49,64
          Henkel VZ DE0006048432   566 Tsd. -0,58 %   06.08. 85,40
          INFINEON DE0006231004   6 Mio. -1,42 %   06.08. 21,51
          LINDE PLC EO 0,001 IE00BZ12WP82   730 Tsd. -1,57 %   06.08. 207,30
          MERCK DE0006599905   702 Tsd. +1,57 %   06.08. 113,30
          MTU AERO DE000A0D9PT0   265 Tsd. -0,40 %   06.08. 149,45
          MÜNCH. RÜCK DE0008430026   849 Tsd. -1,89 %   06.08. 228,30
          RWE ST DE0007037129   2 Mio. -0,18 %   06.08. 32,93
          SAP DE0007164600   2 Mio. -0,56 %   06.08. 135,24
          SIEMENS DE0007236101   3 Mio. +1,62 %   06.08. 113,88
          VOLKSWAGEN VZ DE0007664039   1 Mio. -0,70 %   06.08. 134,00
          VONOVIA DE000A1ML7J1   1 Mio. +0,55 %   06.08. 58,38
          WIRECARD DE0007472060   892 Tsd. -2,17 %   06.08. 1,86

          Die Daten werden von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH bereitgestellt

          Die Kursdaten werden je nach Börse unterschiedlich, mindestens jedoch 15 Minuten, zeitverzögert angezeigt. BNP Paribas sowie Forex vwd stellen für ihre Indikationen Realtime-Kursdaten bereit.

          Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.