https://www.faz.net/-gv6-riir

FAZ.NET-Spezial: Börse Rußland : Das Umfeld an der russischen Börse aus Anlegersicht

  • Aktualisiert am

Rußlands Wirtschaft läuft mit Vollgas Bild: picture-alliance/ dpa

Wie Rußland am zutreffendsten einzuschätzen ist, wird in Deutschland noch immer zumeist kontrovers diskutiert. Was Anleger im Jahr 2006 von dem Land mit der besten Börsenbilanz seit 1998 erwarten können, zeigt dieses Spezial.

          1 Min.

          An Rußland scheiden sich in Deutschland noch immer die Geister. Während die eine Seite in dem Land weiterhin eine Bedrohung wittert, sieht die andere Seite Chance für eine prosperierende wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit.

          Selbst unter Börsianern gehen die Meinungen noch weit auseinander. Und daß, obwohl die dortige Börse in Form des RTX-Index seit Oktober 1998 ein Plus von über 3.100 Prozent eingefahren und damit in diesem Zeitraum die beste Wertentwicklung aller nennenswerten Weltbörsen zu verzeichnen hat.

          Auch im Jahr 2005 hat der russische Aktienindex RTS mit einem Plus von über 80 Prozent wieder einen Spitzenplatz im Wettstreit der Weltbörsen erobert. Trotzdem machen viele Anleger noch immer einen großen Bogen um russische Aktien und meiden wegen der höher als die Chancen eingeschätzten Risiken diese Titel.

          Wie die überragende Performance der vergangenen Jahre zeigt, ist dieses Vorgehen alles andere als rational. Zumal objektiv betrachtet der Boden bereitet scheint für eine auch weiterhin überzeugende Vorstellung der russischen Börse. Zumindest sprechen dafür eine volkswirtschaftlich sowie bewertungs- und charttechnisch überzeugende Ausgangslage.

          In unserer Artikelserie über die Börse in Rußland kommt das als relativ günstig einzuschätzende Umfeld in den Beiträgen Die Bullen an Rußlands Börse sind noch nicht müde und Rußlands Wirtschaft dürfte auch 2006 weiter wachsen zum Ausdruck. Trotz positivem Grundtenor finden in diesen Artikeln auch die kritischen Aspekte Berücksichtigung. Und das noch lange nicht alles Gold ist was glänzt, zeigt auch die Geschichte mit dem Titel Hohe Rohstoffpreise sind für Rußland nicht nur ein Segen.

          Manche Bedenken räumen auch vor Ort aktive Strategen ein. Aber unter dem Strich geben sich gerade einige der Experten, deren Einschätzung wir Gewicht beimessen, grundsätzlich weiterhin optimistisch gestimmt. Nachzulesen ist das unter den Überschriften „Der russische Aktienmarkt schwimmt auf einer Liquiditätswelle“,

          „Die russische Börse neigt traditionell zu Übertreibungen“ und „Ende 2010 dürfte die russische Börse zwei oder drei Mal höher notieren“.

          Welche Branchen und Einzelwerten dabei für 2006 auf den Kauflisten stehen, verraten die Beiträge Welche russische Aktien Broker empfehlen, Privatisierung könnte russische Festnetz-Aktien zum Klingeln bringen und Russische Goldminenaktien locken mit Wachstums-Chancen. Der Text, die Liberalisierung der Gazprom-Aktien ist wichtig erklärt außerdem noch, warum die Reform des Handels mit den Gazprom-Aktien für den gesamten russischen Aktienmarkt so bedeutsam ist.

          Weitere Themen

          Weltgrößter Börsengang erfolgreich Video-Seite öffnen

          Aramco-Aktie im Plus : Weltgrößter Börsengang erfolgreich

          Der weltgrößte Börsengang des Ölkonzerns Saudi Aramco ist ein Erfolg: Die Aktien der saudiarabischen Staatsfirma debütierten am Mittwoch mit 35,2 Riyal an der Börse in Riad. Das ist ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis.

          Topmeldungen

          Freie Fahrt? Auf Deutschlands Autobahnen wartet die „größte Verwaltungsreform seit Jahrzehnten“.

          Autobahnen : Besser als Google Maps

          Bald übernimmt der Bund Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen. Anfang 2020 beginnt ein erster Härtetest: Eine Verwaltung, die sich Jahrzehnte eingespielt hat, wird durcheinandergewirbelt. Wird alles klappen?
          Die Dividenden ersetzen die Zinsen nicht.

          Die Vermögensfrage : Die Dividende ist nicht der neue Zins

          In Zeiten abgeschaffter Zinsen werden neue Anlagemöglichkeiten gesucht und gefunden: die Dividende. Ein guter Tausch? Dividendentitel können ein attraktiver Bestandteil der eigenen Aktienanlagestrategie sein, den Zins aber ersetzen sie nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.