https://www.faz.net/aktuell/finanzen/einlagen-flut-die-neuen-tricks-mit-den-negativzinsen-17309004.html

Einlagen-Flut : Das sind die neuen Tricks mit den Negativzinsen

Die Commerzbank prescht bei den Negativzinsen gerade besonders vor – fast als wolle sie austesten, was die Gerichte durchgehen lassen werden. Bild: Frank Röth

Banken wollen ab einer Grenze Negativzinsen fürs gesamte Guthaben, für Sparbücher und auf dem entgeltpflichtigen Girokonto. Ist das alles eigentlich erlaubt?

          4 Min.

          Christine Lagarde, die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, hat es am Donnerstag verkündet: Die Negativzinsen werden von den Banken in Deutschland mit besonderem Eifer weitergegeben. Bei Unternehmenkunden seien solche Zinsen für Einlagen im ganzen Euroraum üblich, wenn auch nicht alle Banken sie verlangten. Was aber die Privatkunden betreffe, so seien im Euroraum 5 Prozent der Einlagenkonten betroffen. In Deutschland aber sei der Anteil etwa doppelt so hoch: „In Deutschland betrifft das laut der Zahlen, die uns von den Banken zur Verfügung gestellt werden, rund 10 Prozent dieser Einlagenkonten“, sagte Lagarde.

          Christian Siedenbiedel
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Besonders vorgeprescht ist zuletzt die Commerzbank, mit Regelungen, die man sich noch vor kurzem nicht hätte vorstellen können. Aber auch Volksbanken, Sparkassen und andere Institute überraschen immer wieder mit kreativen Ideen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Festere Allianz? Der neue südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol begrüßt Joe Biden

          Besuch in Südkorea und Japan : Bidens Signale an China

          Die Sicherheitspolitik spielt eine große Rolle bei Bidens Visite. Aber auch eine neue Handelsvereinbarung möchte Joe Biden auf den Weg bringen. Die Verbündeten sind davon nur mäßig begeistert.
          Weizen wird knapp: Familien in Jemens Provinz Lahdsch erhalten Mehl-Rationen. Die Versorgung wird wegen des Ukrainekrieges immer schwieriger.

          Getreidekrise durch den Krieg : Putin setzt auf Hunger

          Russland beschuldigt die Ukraine, ihre Häfen zu blockieren und damit schuld an der globalen Getreideknappheit zu sein. Gleichzeitig intensiviert Moskau die Propaganda in Afrika.
          Tarifportal
          Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
          Kapitalanlage
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis