https://www.faz.net/-gv6-39qj

Dossier : Optionsscheine - gewusst wie!

  • Aktualisiert am

Optionsscheine sind umstrittene „Wunderprodukte“ der Finanzwelt. FAZ.NET beleuchtet die Grundlagen.

          „Sie bringen hohe Gewinne, doch sie sind gefährlich“, so titelte ein bekanntes Wirtschaftsmagazin eine Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Optionsscheine“. Vor allem Börsenneulinge fielen mit diesen Produkten auf die Nase, hieß es unter anderem.

          Nicht selten scheinen diese Wertpapiere „der besonderen Art“ nur deswegen in den Depots der Anleger zu landen, weil sie auf der einen Seite als „wahre Wunder der Kursentwicklung“ angepriesen werden. Auf der anderen scheint es vielfach eine falsche Vorstellung von den Chancen und Risiken dieser Instrumente zu geben. Nicht selten dürfte dann am Ende eine große Enttäuschung stehen. Aus der erhofften Traumrendite wird dann ein bitterer Verlust.

          Selbst die großen Optionsscheinhäuser geben unter der Hand zu, dass viele Kunden mit den angepriesenen Produkten kein Geld verdienen. Das ist für FAZ.NET ein Impuls, einmal in einer kleinen Serie auf die Grundlagen dieses Marktsegmentes einzugehen.

          Inhaltsverzeichnis

          In Teil 1 wird das Geschäft im Beitrag „Wertpapiere mit besonderen Eigenschaften“ in seinen Grundzügen erklärt. Teil 2 spricht unter der Überschrift „Die wesentlichen Begriffe der Optionsscheinwelt“ für sich. In Teil 3 werden die Faktoren näher beschrieben, welche die Preisbildung wesentlich beeinflussen. Dem folgt in Teil 4 ein Interview mit dem Exponenten eines der marktbestimmenden Optionsscheinhäuser. Und in Teil 5 stehen denkbare Anlage- oder besser Spekulationsstrategien auf dem Programm. Abgerundet wird das Dossier schließlich durch den Beitrag „Nützliche Formeln zur Berechnung“ und einem Artikel, in dem erklärt wird, wie sich Anleger ihr Garantiezertifikat selbst stricken können.

          Dabei soll der manchmal kritische Unterton keineswegs abschrecken. Sollte er allerdings dazu beitragen, dass Anleger die Hochglanzmagazine des Metiers etwas gelassener lesen als zuvor, so ist das nicht ganz unbeabsichtigt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Handelsabkommen mit Bolsonaro : Berlin ist dafür, Paris dagegen

          Die Bundesregierung will das Mercosur-Freihandelsabkommens ratifizieren. Frankreich und andere EU-Staaten hatten wegen der Haltung Brasiliens zu den Bränden am Amazonas eine Blockade gefordert. Droht kurz vor dem G-7-Gipfel Streit zwischen Berlin und Paris?
          Wer macht’s? Annalena Baerbock und Robert Habeck

          Grüne Kanzlerkandidatur : Baerbock oder Habeck?

          Die grüne Spitze kommt gut an. Doch Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen nicht darüber reden, wer Kanzlerkandidat wird und mit wem sie im Bund koalieren wollen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.