https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/kryptoboersen-wie-der-binance-gruender-vom-ftx-untergang-profitiert-18479663.html

Profitiert vom FTX-Untergang : Der Gewinner im Krypto-Kampf

Binance-Gründer Changpeng Zhao - aktuell die Leitfigur der Kryptoszene Bild: Bloomberg

Changpeng Zhao, Gründer der Kryptobörse Binance, wird als Gewinner des Untergangs des Konkurrenten FTX gesehen. Er selbst wiegelt ab – nimmt die neue Rolle aber an.

          3 Min.

          Der Kryptohimmel ist ein polytheistischer. Und schnelllebig ist er auch. Götter fallen so schnell, wie sie aufgestiegen sind, zuletzt Sam Bankman-Fried. Im Sommer noch Deus ex Machina der Szene, schmort er jetzt im Kryptohades. Zu dem so etwas geschrumpften Pantheon gehörte Changpeng Zhao, auch genannt „CZ“, der Gründer der Kryptobörse Binance, schon immer. Nur ist er jetzt fast zu so etwas wie zum Allvater aufgestiegen.

          Martin Hock
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die Blicke der gläubigen Kryptojünger richten sich auf ihn. Und der Mächtige weiß, was die Schar erwartet. Kurz nachdem er mit einigen Tweets seinen Teil dazu beigetragen hatte, dass das Imperium von Bankman-Fried rascher zusammenfiel als ein Kartenhaus, verkündete er schon, einen Rettungsfonds auflegen zu wollen, der „starke Projekte“ stützen solle. „Krypto verschwindet nicht. Wir sind noch da. Lasst uns es wieder aufbauen“, verkündete der 45 Jahre alte Kanada-Chinese über den Kurznachrichtendienst, der so etwas wie der Krypto-Götterbote ist. Vertrauen müsse nach den Skandalen der jüngsten Zeit wieder hergestellt werden. Industriestandards müssten geschaffen werden, es müsse mehr Transparenz geben und Zusammenarbeit mit den Regulatoren.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Setzt sich die Gendersprache durch? Die Mehrheit der Deutschen ist dagegen.

          Gendern bei ARD und ZDF : Was für ein Aberglaube

          Durch das Gendern sondern sich ARD und ZDF vom Publikum ab. Kommen die Sender noch zur Besinnung? Oder ist es schon zu spät? Ein Gastbeitrag.

          Chinas Wende : Als habe es die Null-Covid-Lehre nie gegeben

          In China melden sich verstummte Fachleute wieder zu Wort – und der Propagandaapparat hat einiges zu tun. Mit den Lockerungen soll Staatschef Xi Jinping nicht in Verbindung gebracht werden.