https://www.faz.net/-gv6-9oxw2

Alternativen an der Kasse : Im Zahlungsverkehr steigt der Druck auf die Banken

Immer mehr Menschen setzen auf kontaktloses Bezahlen. Bild: EPA

Die deutschen Institute feilen an einem neuen Bezahlverfahren, während die großen Internetkonzerne in diesen Markt mit eigenen Lösungen vordrängen. Neue Wettbewerber warten nicht – selbst der Einzelhandel entwickelt Zahlungssysteme.

          3 Min.

          Der Zahlungsverkehr ist mehr als nur eine Dienstleistung. Aufgrund neuer Technologien und neuer Anbieter hat er ein hohes Ertragsvolumen. Die Berater von McKinsey beziffern es für das Jahr 2017 mit 1,9 Billionen Dollar. Bis zum Jahr 2022 erwarten sie ein Wachstum auf 2,9 Billionen Dollar. Um diesen Ertragskuchen streiten sich längst nicht nur Banken und Kreditkartenanbieter wie Mastercard oder Visa. Die großen Internetkonzerne wie Apple, Google oder Amazon sind in diesen Markt mit eigenen Lösungen vorgedrungen.

          Markus Frühauf
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Facebook will nun sogar mit Libra eine Art eigene Währung einführen. In Deutschland planen Einzelhandelskonzerne wie Lidl oder Edeka die Einführung von Bezahlverfahren. Selbst die Lufthansa hat über eine Tochtergesellschaft eine App entwickelt, in der die Nutzer Kontoverbindungen mehrerer Banken und Kreditkarten hinterlegen können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutsche Einzelkritik : Müller nervt Portugal, Gosens ragt heraus

          Beim Sieg über Portugal macht Robin Gosens wohl die Partie seines Lebens. Auch andere DFB-Akteure zeigen sich deutlich verbessert. Aber einer scheint nicht der Lieblingsspieler von Bundestrainer Joachim Löw zu sein.
          Zurzeit ein teurer „Spaß“: Häuser in einem Neubaugebiet in Frankfurt am Main

          Hauskauf in der Metropole : Wenn das Eigenheim nur eine teure Seifenblase ist

          Ist es sinnvoll, wenn sich Eltern an der Finanzierung von Eigenheimen ihrer Kinder beteiligen? Nicht immer – denn auch Gutverdiener können sich in Großstädten nicht ohne weiteres ein Reihenhaus leisten, wie unser Kolumnist vorrechnet.
          Vollelektrisch: Der Porsche Taycan Cross Turismo

          Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

          Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.