https://www.faz.net/-gv6-9cnkh

Lebensmittel einkaufen : Discounter-Marken so gut wie Markenprodukte

  • Aktualisiert am

Die günstigen Eigenmarken von Supermärkten sind in Schnitt genauso gut wie Markenprodukte. Bild: dpa

Die Lebensmittel von Eigenmarken der Discounter sind genau so gut wie Markenprodukte. Sie besitzen sogar einen Vorteil.

          1 Min.

          Die günstigen Eigenmarken von Supermärkten sind in Schnitt genauso gut wie Markenprodukte. Zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest nach 72 Tests mit 1739 Lebensmitteln. Für die Eigenmarken zahlen Verbraucher durchschnittlich aber nur rund die Hälfte der Markenpreise, wie es im aktuellen „Test“-Heft (August-Ausgabe) heißt.

          Für den Preisvergleich nahmen die Tester das jeweils beste „sehr gute“ oder „gute“ Produkt einer klassischen Marke oder Eigenmarke. Einige günstige Handelsmarken werden bei den gleichen Herstellern wie Markenprodukte produziert. Rezepturen und Zutaten seien aber nicht immer gleich, erklärte Stiftung Warentest. Der Anteil von Eigenmarken wie Ja, Gut&Günstig, Tip oder Dennree aus dem Biohandel beträgt im Lebensmittelhandel laut „Test“ schon über 40 Prozent.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Strand von Cala Major auf Mallorca

          Die wichtigsten Fragen : Das müssen Spanien-Urlauber jetzt wissen

          Die Bundesregierung hat eine Reisewarnung für ganz Spanien ausgesprochen – doch es gibt eine Ausnahme. Und nach wie vor darf man auf eigenes Risiko reisen. Die wichtigsten Fragen im Überblick.

          Im Salzlandkreis : Der Osten liegt vorn

          Ostdeutschland steht in Sachen Pandemiebewältigung viel besser da als der Westen. Ist das nur Glück oder lässt sich daraus angesichts steigender Infektionszahlen etwas lernen? Besuch in einem Landkreis, dessen Bewohner vieles anders machen.

          Citys Star-Trainer unter Druck : Das Problem des Pep Guardiola

          Seit neun Jahren hat Manchester Citys Star-Coach Pep Guardiola die Champions League schon nicht mehr gewonnen – auch weil er Fehler machte. Hat er etwa seine besten Jahre als Trainer schon hinter sich?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.