https://www.faz.net/aktuell/finanzen/deutsche-bank-aktie-faellt-unter-5-euro-16676319.html

Im freien Fall : Deutsche-Bank-Aktie fällt unter 5 Euro

Eine rote Verkehrsampel steht nahe der Zentrale der Deutschen Bank: Der Kurs der Bank rutschte erstmals unter 5 Euro. Bild: dpa

Die Titel der Bank rutschten auf ein Rekordtief von 4,99 Euro ab, und auch die Commerzbank-Aktie verbilligte sich um 16 Prozent auf 3,30 Euro.

          1 Min.

          Die Aktien der Deutschen Bank kosten erstmals weniger als fünf Euro. Die Titel rutschen am Donnerstagnachmittag um 16,5 Prozent auf ein Rekordtief von 4,99 Euro ab. Die Aktien der Commerzbank verbilligten sich ebenfalls um mehr als 16 Prozent auf 3,30 Euro. Auslöser für den abermals heftigen Kursrutsch dürften die neuen Maßnahmen der EZB gegen die Corona-Krise sein, die kleiner ausfielen als von vielen Beobachtern erhofft.

          Tim Kanning
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Deutsche-Bank-Vorstandschef Christian Sewing hatte noch am Vormittag seinen Mitarbeitern in der grassierenden Corona-Krise Mut zugesprochen. „Geschäftlich stehen wir gut da, nachdem sich der positive Trend aus dem vierten Quartal fortgesetzt hat“, schrieb er in einem öffentlichen Brief an die Belegschaft, der wohl auch die Aktionäre erreichen sollte. Der Aktienkurs hat sich seit Mitte Februar mehr als halbiert, nachdem er in den ersten Wochen des Jahres kräftig zugelegt hatte. „Wir haben ein solides Fundament mit einer starken Kapital- und Liquiditätsbasis und einer hohen Qualität in unserem Kreditbuch“, schrieb Sewing.

          Die Entwicklung des Geschäfts im bisherigen Quartalsverlauf zeige ihm, dass die im vergangenen Sommer ausgerufene neue Strategie nicht nur eine wichtige Voraussetzung für Wachstum und nachhaltige Profitabilität sei. Gerade in einem ungünstigen Umfeld biete sie weitaus mehr Flexibilität und Widerstandskraft. „Wir sind heute viel besser als noch vor einem Jahr für eine schwierige Phase an den Finanzmärkten aufgestellt.“

          DT. BANK

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          COMMERZBANK

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wer traut sich bei großer Hitze noch auf die Straße?  Die fast menschenleere Ben-Gurion-Straße am Potsdamer Platz (Archivbild)

          Anpassung an den Klimawandel : Wie kühlen wir unsere Städte?

          Erst langsam wird vielen klar, was der Begriff Klimaanpassung eigentlich bedeutet. Nämlich: sich für eine Zukunft zu rüsten, die unausweichlich kommen wird. Und damit Leben zu retten.
          Womöglich bald wieder da: Die Lufthansa erwägt, „eingemottete“ Airbus A380 zu reaktivieren, bis Engpässe bei moderneren Flugzeugen überwunden sind.

          Großraumflugzeug A380 : Chance aufs Comeback

          Vielleicht kehrt der A380 nach Frankfurt zurück. Ganz weg war der Riese bei der Lufthansa ohnehin nie und auch andere Fluggesellschaften verkehren am Frankfurter Flughafen mit Großraumflugzeugen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.