https://www.faz.net/-gv6-a5wu7

Ausgewählte Einzelaktien : Das sind die Gewinner nach jeder Impfstoff-Nachricht

Funktioniert es oder funktioniert es nicht? Die Anbieter eines potentiellen Corona-Impfstoffs sind im Augenblick die „Magier der Märkte“. Bild: dpa

Die Börse hebt und senkt sich mit jeder guten oder schlechten Nachricht über einen Impfstoff. Dabei werden aus Krisenverlierern auf einmal die Gewinner. Welche Aktien profitieren besonders?

          3 Min.

          Die „Magier der Märkte“ sind im Augenblick die Hersteller eines potentiellen Impfstoffs gegen Corona. Wie sonst manchmal die Notenbanken lassen sie zurzeit die Börsen steigen und fallen – je nachdem mit welchen Nachrichten sie aufwarten können. Das Interessante: Es ist nicht der Gesundheitssektor, der insgesamt am stärksten von guten Nachrichten aus der Impfszene profitiert und die ganze Börse dann mit hochzieht. Vielmehr sind offenbar jene Aktien meist die Gewinner, die bislang in der Krise zu den großen Verlierern gehört hatten.

          Christian Siedenbiedel

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Die DZ Bank hat das anhand der 600 Einzelaktien des europäischen Aktienindex Euro Stoxx 600 einmal durchgespielt. Sie hat dazu insbesondere die Tage um den 9. November betrachtet, als die Nachricht über eine hohe Wirksamkeit des Impfstoffs von Biontech die Börsen hochtrieb und relativ wenig andere Nachrichten den Effekt verfälschten. Die Ergebnisse hat sie dann mit der weiteren Entwicklung auf die folgenden Nachrichten verglichen, die ihre Annahmen bestätigten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+