https://www.faz.net/aktuell/finanzen/curevac-chef-retten-sie-uns-vor-corona-herr-haas-16905399.html

Curevac-Chef : Retten Sie uns vor Corona, Herr Haas?

Franz-Werner Haas, Vorstandsvorsitzender von Curevac Bild: Philipp von Ditfurth

Die Tübinger Biotechfirma Curevac geht in New York an die Börse. Ein Gespräch mit dem Chef Franz-Werner Haas über die Avancen von Präsident Trump, viel Geld vom Staat und die Hoffnung auf einen Impfstoff.

          6 Min.

          Herr Haas, Ihre Firma Curevac arbeitet an einem Corona-Impfstoff. Wann retten Sie die Welt damit?

          Sebastian Balzter
          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Um die Welt zu retten, wird mehr als nur unser Impfstoff nötig sein. Ich rechne damit, dass wir verschiedene Impfstoffe für verschiedene Zwecke und Bevölkerungsgruppen brauchen werden. Unseren Wirkstoff testen wir zurzeit an rund 200 Probanden in Deutschland und Belgien. Im September wissen wir, ob das Präparat bei ihnen gewirkt hat. Dann wird es weitere Studien mit mehr Teilnehmern geben – und wenn alles gutgeht, kommen wir in der ersten Hälfte 2021 damit auf den Markt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Eine Frau weint und umarmt ein kleines Mädchen vor dem Leon Civic Center in Uvalde, wo am Dienstag Trauerbegleitung nach dem Attentat angeboten wird.

          Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

          Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
          Tarifportal
          Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
          Kapitalanlage
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis