https://www.faz.net/aktuell/finanzen/corona-variante-omikron-was-anleger-jetzt-erwartet-17666157.html

Die Vermögensfrage : Omikron – was Anleger jetzt erwartet

Die neue Virusvariante Omikron wirbelt die Kurse an der Börse durcheinander. Bild: EPA

Die neue Virusvariante Omikron hat den Investoren die Stimmung verhagelt. Die Jahresendrally fällt vermutlich aus. Doch was bedeuten die derzeitigen Unwägbarkeiten der Pandemie nun genau für Anleger?

          4 Min.

          Eines weiteren Beweises hätte es wohl nicht bedurft, und doch traf es die Anleger am 26. November 2021 hart. Ein Minus beim Dax von über 4 Prozent an einem Tag, damit hatte nach den vielen Rekordständen so plötzlich niemand gerechnet. Doch so schnell kann es gehen. Aus Südafrika war eine neue Coronavirus-Variante aufgetaucht, und prompt verloren erst die Anleger in Asien, dann in Europa und später auch in den USA die Nerven. Immerhin konnten die Verluste etwas begrenzt werden, ein vollends schwarzer Freitag wurde es am Ende nicht. Und doch stellt sich die Frage, ob die eigentlich geplante Jahresendrally ausfällt oder ob es noch zum Finale an den Börsen einen richtigen Crash gibt.

          Inken Schönauer
          Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.

          Der Anlagestratege Henning Gebhardt, der einst Fondsmanager bei DWS war und jetzt den Fonds Millennium Global Opportunities verantwortet, legt sich fest: „Die Jahresendrally hatten wir eigentlich schon im Oktober“, sagte Gebhardt im F.A.Z.-Podcast Finanzen und Immobilien. „Schöne Unternehmenszahlen, schöne Aussichten, schöne Höchststände, und jetzt hat Corona wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.“ Gebhardt glaubt nicht, dass dieser Schock so schnell abgeschüttelt wird und wieder nahtlos an den alten Trend angeknüpft wird. „Dass jetzt doch noch mal eine Rally kommt, das kann ich mir nicht vorstellen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.