https://www.faz.net/-gv6-aau13

Neuer Bankenverbandspräsident : Gewinn Sewing

  • -Aktualisiert am

Der neue Bankenverbandspräsident Christian Sewing Bild: Reuters

Christian Sewing flößt Europa und der Bankenbranche Mut ein. Auch sein Bekenntnis zur Finanzierung des Klimawandels ist gut. Doch die Banken müssen auch nur scheinbar trivialere Versprechen erst einmal halten.

          1 Min.

          Christian Sewing eignet sich als Mutmacher. Von Europa fordert der frisch gewählte Bankenverbandspräsident stärkere Selbstbehauptungskräfte im Wettstreit mit dem Staatssystem Chinas und dem Kapitalismus Amerikas ein und erinnert an das Wohlstandsversprechen, das die europäischen Demokratien stärker als in den vergangenen Jahrzehnten einlösen müssen. Auch Banken müssen allerdings ihre Versprechen halten: eine Kundenberatung etwa, die nicht nur der Maximierung der eigenen Gebühreneinnahmen dient, sondern auch zu den Zielen und dem Anlagehorizont der Kunden passt.

          Klimainvestitionen müssen sich rentieren

          Sewing betont zwar die dienende Rolle der Banken für die Volkswirtschaft; aber im Wissen, dass der Zeitgeist grün ist, bringt er seine Institute vor allem als Verbündete der oft kapitalkritischen Klimaschützer in Stellung. Daran ist nichts falsch. Es braucht private Investitionen in den Klimawandel. Es wird sie nur geben, wenn sie sich rentieren. Und sie dürfen sich dann gern auch in höheren Gewinnen der Finanziers niederschlagen. Dass sich Sewing zu höheren Bankgewinnen bekennt, macht einer Branche Mut, die von neuen, digitaleren Wettbewerbern gerade abgehängt zu werden droht.

          Hanno Mußler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Am Ende der Welt: der Checkpoint Kalanchak zur Krim

          Russlands Okkupation : Kein Wasser für die Krim

          Im Donbass wird fast täglich geschossen, um die Krim aber ist es ruhig. Welche Ziele Russland hier verfolgt, verrät ein Blick auf das Asowsche Meer. Eine Reise im Süden der Ukraine.
          Windräder in Hessen

          CO2-Reduktion : Die Klimawahl

          Union und SPD verschärfen die Klimaziele. Aber um die eigentlichen Fragen drücken sie sich herum. Wo etwa sollen neue Stromleitungen entstehen und wie stark steigt der CO2-Preis?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.