https://www.faz.net/-gv6-a20hy

Kursschwankungen als Chance : Wie Sie Ihr Depot in der Krise neu gestalten können

  • -Aktualisiert am

Wird der Kurs in naher Zukunft steigen? Bild: Reuters

Die Corona-Pandemie führt zu einem Auf und Ab an den Börsen. Anlegern eröffnen sich dadurch jedoch neue Möglichkeiten bei der Verteilung des Familienvermögens.

          4 Min.

          Gehört zum Familienvermögen ein umfangreiches Wertpapierdepot, kann die Corona-Pandemie Gestaltungsmöglichkeiten bei der Verteilung des Familienvermögens eröffnen. Dies gilt nicht nur in der Schenkung- und Erbschaft-, sondern auch in der Einkommensteuer. Hält man börsennotierte Aktien, so ist die Bemessungsgrundlage für die Schenkung der niedrigste Schlusskurs am Schenkungstag. Dies gilt auch dann, wenn sich am nächsten Tag der Börsenkurs wieder verbessert. Das Auf und Ab an der Börse lässt sich nutzen, um Schenkungsteueroptimierung zu betreiben.

          Die Schwierigkeit ist es, richtig einzuschätzen, wann die Börsenschwankungen schon ihre Talsohle erreicht haben oder nur ein Zwischenstand sind. Den richtigen Zeitpunkt wird man nie genau treffen. Wichtiger ist, den Trend mitzunehmen. Schenkt der Senior oder die Seniorin Lufthansa-Aktien zum heutigen Börsenkurs von rund 8 Euro pro Aktie, die man ursprünglich zum Aktienkurs von 20 Euro erworben hat, so ist Bemessungsgrundlage in der Schenkungsteuererklärung der Kurs von 8 Euro.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Prominenz ohne Abstand auf der Ehrentribüne des FC Bayern: unter anderem mit Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Präsident Herbert Hainer (rechts daneben)

          Aufregung um FC Bayern : Münchner Eigentor

          Dass die Funktionäre des selbstverliebten FC Bayern gegen das Hygienekonzept der Bundesliga verstoßen und sich so Millionen Menschen präsentieren, ist unfassbar naiv. Oder eine gezielte Provokation?